Guten Rutsch ins neue Jahr 2012 !

Ein gutes, gesundes, lebensfrohes und segensreiches neues Jahr 2012 wünscht die theolounge ! Wenn Sie noch einmal zurückblicken möchten: Sehen Sie hier eine etwas schräge Parodie, die albern-witzig ist, aber sofort aus Godtube herausfiel, da wohl zu oft das Wort „devil“ vorkommt. Ernsthafter und durchaus recht gut ist folgendes Lobpreislied. Sehen Sie auch den Kultklassiker „Dinner for one“…

„Das bedingungslose Grundeinkommen macht nicht faul“

Was, wenn der Staat jedem Bürger genügend Geld zum Leben zahlte? Die Gesellschaft würde davon profitieren, sagen ein Arbeitspsychologe und ein Soziologe im Interview. ZEIT ONLINE: Herr Wehner, Herr Liebermann, die Piraten-Partei und Teile der Linkspartei werben für das Bedingungslose Grundeinkommen. Bürgerliche Parteien tun die Idee jedoch als Utopie ab.>mehr. foto:Frits Ahlefeldt-Laurvig, HikingArtist.com,flickr.com

Es geht nicht um die Religion

Via Zeit.de. Brennende Kirchen in Nigeria, schwere Anschläge im Irak – der Ausklang des Jahres wird von Gewalt überschattet, wie so oft in der Vergangenheit. In den Jahren zuvor eskalierten Konflikte in Indien, Kaschmir, Pakistan und dem Jemen; Kirchen brannten in Indonesien und dem Sudan. Oft wird der Eindruck erweckt, als seien die Religionen die Ursache des…

Einbildung ? – Die Sache mit dem «Glauben»

Der Glaube sei nichts für jemand, der sich an Realitäten halten will. So denken viele. Ist es nicht tatsächlich eine Zumutung, an einen Gott zu glauben, den man nicht sehen oder beweisen kann? Warum aber empfindet man das als Zumutung? Manche Menschen haben einfach Angst davor, auf das Falsche zu setzen und enttäuscht zu werden….

Wozu leben wir eigentlich ?

Predigtserie. „Wozu lebst Du eigentlich ?“ Das ist eine Frage, die man sich nicht jeden Tag stellt – sondern dann, wenn es nicht mehr läuft, wenn Probleme auftreten, wenn man sich fragt, was das Ganze denn soll. Hier ein paar gute Antworten.

Little drummer boy (Music)

Come, they told me Pa ra pa pa pum A new born King to see Our finest gifts we bring To lay before the King So to honour Him When we come.

Verschicken Sie Weihnachtsgrüße !

Haben Sie schon an Ihre Freunde und Verwandten gedacht ? Schicken Sie doch eine Grusskarte per Email. Bei uns finden Sie riesengroße Karten – etwas Besonderes fürs Weihnachtsfest eben. Hier direkt zu den > Weihnachtskarten und hier zu unseren > Grusskarten allgemein (man kann sie oft auch für spezielle Anlässe verwenden, für Weihnachten eben). Frohe…

Weihnachtsgottesdienste finden

Online-Suchdienst der Kirchen gestartet Bonn – Wer an den Weihnachtstagen nach Orten und Zeiten von Gottesdiensten, Christmetten und Krippenspielen sucht, erhält auch in diesem Jahr unter www.weihnachtsgottesdienste.de Auskunft, dem Online-Suchdienst der evangelischen und der katholischen Kirche in Deutschland. >mehr. foto: Carsten Fonsdal Mikkelsen, carstenfonsdal,flickr.com

Sterne, Lichter und der Stern von Betlehem

Von Ameleo. Sterne aus Stroh (Stroh? Da war doch irgendwas mit einer Krippe??) und anderen unterschiedlichsten Materialien sind zentraler Schmuck in der Advents- und Weihnachtszeit. Viele Straßen und Fenster sind mit hellen Lichtersternen dekoriert, die in dieser dunklen Jahreszeit mit seinen langen Nächten genauso willkommen sind, wie die jetzt überall brennenden Kerzen. >mehr. foto:Vicky Brock brockvicky,flickr.com

Soll ich licht oder Licht werden?

Von Andreas Meißner. Hmm, manchmal stolpert man dann doch über eine Formulierung in einem Satz. Kürzlich ist es mir passiert: Wir sitzen in einer Runde, ein ehemaliger Pfarrer versucht uns Männern, einen Vers aus Jesaja zu erklären. Weil er so gut in diese Vorweihnachtszeit passe, hätte er ihn gewählt, aus Jesaja 60 Vers 1: “Mache…

Ehe mit Muslim: Vikarin erhält zweite Chance in Berlin

Kirche – In der württembergischen Kiche durfte Carmen Häcker ihr Vikariat nicht fortsetzen, nachdem sie einen Muslim geheiratet hatte. Der Fall sorgte über die kirchliche Öffentlichkeit hinaus für Aufregung. Nun bekommt Carmen Häcker eine zweite Chance in Berlin.>mehr. foto:Kitty Terwolbeck,flickr.com

Engel – Boten zwischen Himmel und Erde

Weihnachten ohne Engel geht gar nicht. Sie gehören einfach dazu, in Wohnungen, Geschäften, an die Krippe und natürlich in die Krippenspiele. Engel sind überaus beliebt. Wörtlich übersetzt bedeutet Engel „Bote“ womit ihre eigentliche Aufgabe schon beschrieben ist. Allgemeine Vorstellungen von Engeln Fast jeder_r hat eine Vorstellung von „Engeln“. Sie sind keine exklusiv im jüdisch-christlichen Umfeld…

Eheberater: Weihnachtsstress zu Hause lässt sich vermeiden

Feiertage – Klar geäußerte Wünsche und Erwartungen können nach Ansicht des Ehe- und Lebensberaters Thomas Krüger aus Braunschweig Frustrationen und Streit an Weihnachten verhindern. „Wenn das Fest der Feste mit insgeheimen Erwartungen überfrachtet wird, führt jede Irritation bei den Betroffenen zur emotionalen Explosion“, sagte Krüger am Mittwoch im epd-Gespräch.>mehr. foto:anthony kelly, apdk,flickr.com

Rechtsextremismus – Ein Land lernt sehen

Die Entdeckung des rechten Terrors verändert unsere Wahrnehmung nachhaltig. Die Gesellschaft erkennt, dass die Taten der Zwickauer Zelle keine Zufälle sind. Seit sechs Wochen vergeht kaum ein Tag, an dem das Land nicht von einer schockierenden Meldung zum rechtsextremen Terror getroffen wird. Auch am Mittwoch war es so: Generalbundesanwalt Range schilderte der Öffentlichkeit, wie aggressiv der…

10 Tipps gegen Weihnachtsstress

Der Kölner Psychologe Werner Hübner gibt Tipps gegen den Weihnachts-stress. Weihnachten ist das Fest der Liebe – zumindest theoretisch. In der Realität kommt es in vielen Familien an den Feiertagen zu Ärger und Stress. Werner Hübner, Psychologe und Lebensberater aus Köln, gibt auf katholisch.de Tipps, wie Sie Probleme und Enttäuschungen an Weihnachten vermeiden können. 1….

Tipps für afrikanische Flüchtlinge

(Leider eine böse Satire). „Liebe Afrikaner, bereits vor Jahrhunderten lag uns euer Glück am Herzen, denn wir Europäer haben schon damals gute Geschäfte mit euch gemacht.  Heute schicken wir ganz viel Entwicklungshilfe nach Afrika, damit ihr euch unsere modernen Waffen leisten könnt. – Sicher, ihr hättet auch gerne Demokratie und Freiheit, so wie wir in…

Finanzkrise und Gandhi

Man sollte wieder Mahatma Gandhi lesen. Er hilft uns, den Kapitalismus zu zähmen. Heute leben wir in einer postmoralischen Welt. Ein tiefer Graben verläuft nicht nur zwischen den Menschen untereinander, sondern auch zwischen Mensch und Natur. Unser Alltag ist von zügellosem Konsum und Kommerzialisierung geprägt. Ist es da nicht anachronistisch, an Mahatma Gandhi zu erinnern?…

Gott war einer von Uns

What, if God was one of us ? Was, wenn Gott einer von uns war, wenn er hier war, wenn er sich als Mensch gezeigt hat und Menschen begegnete ? Deshalb feiern wir Weihnachten. Jesus war gleichsam Gott. Er war im Tod, doch der Tod konnte ihm nichts anhaben. Gott liebte ihn – seinen Sohn…

Quantenphysik: Die Wirklichkeit der Welle

Noch immer wird erbittert um die Interpretation der Quantentheorie gerungen. Ist die Natur wirklich per se „unscharf“ – oder gibt es eine „tiefer liegende“ Realität, die wir nicht kennen? Eine neuer Aufsatz heizt den Streit an. Seit mehr als hundert Jahren beschreiben die Physiker das merkwürdige Verhalten von (sub)atomaren Objekten durch die Quantentheorie. Genügend Zeit,…

Wird Weihnachten wirklich unterm Baum entschieden?

Von Andreas Meißner. Da fällt einer Elektrohandelskette wieder mal ein knalliger Spruch ein – und siehe da, er erregt jede Menge Widerspruch. Sicher von Konkurrenzunternehmen, weil sie sich ärgern, nicht selber auf so einen Slogan gekommen zu sein. Und dann sind da auch viele Menschen dabei, deren religiösen Gefühle verletzt werden. Sagen sie, schreiben sie –…

„Ich setze auf das Pferd. Automobile sind eine vorübergehende Erscheinung“

Von Günther.  Blinder Glaube: Kaiser Wilhelm II. – Ich glaube an das Pferd. Automobile sind eine vorübergehende Erscheinung. . Vorsichtiger Glaube: Gottlieb Daimler -Es werden höchstens 5000 Fahrzeuge gebaut werden. Denn es gibt nicht mehr Chauffeure, um sie zu steuern. Visionärer Glaube: Lenonardo da Vinci – Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit…

Crashkurs: Warum ist Weihnachten am 24. ?

Von Ameleo. Eine endgültige Antwort gibt es nicht auf diese Frage, jedoch zwei Haupttheorien: 1. In den biblischen Kindheitsgeschichten gibt es trotz aller historisierender Elemente kein genaues Datum der Geburt Jesu. Allerdings findet sich im Lukasevangelium die Angabe, dass Jesus sechs Monate nach Johannes d. Täufer geboren wurde. (Lukas 1,26.) Um aus dieser Angabe einen…

Hetz-Zentrale: Das Internet-Netzwerk „Politically Incorrect“

Via 3SAT.de. Spätestens seit den erschreckenden Nachrichten über die rechte Terrorszene sollten Verfassungsschutz und BKA aktiv werden und das islamfeindliche Netzwerk „Politically Incorrect“ als das ernst nehmen, was es ist: kein Forum für Meinungsfreiheit, sondern eine Internet-Zentrale für Hetze gegen Muslime und Gewaltaufrufe gegen „islamfreundliche Gutmenschen“, mit Kontakten zu extremistischen Organisationen.>mehr. foto:  Jim & Claire,flickr.com

Burnout: Der Mensch ist nicht so unerschöpflich, wie er gerne wäre

Das Etikett Burn-out dient heute vielen als sozial akzeptierte Entschuldigung für Raubbau an den eigenen Kräften. Wer dieser Tage die Zeitung aufschlägt, könnte den Eindruck gewinnen, wir lebten in einer durch Arbeit erschöpften Gesellschaft. Managerinnen und Fußballtrainer treten von ihren Ämtern zurück, weil sie einfach nicht mehr können; immer mehr…>mehr. foto: JLuisR,flickr.com

Kennt der Islam eine Aufklärung ?

Von Serdar Günes. Der Islam bedarf der Aufklärung. Ein Satz, der im Feuilleton und in der Politik sehr bliebt ist. Mit diesem Fingerzeig möchte man den Muslimen die Richtung vorgeben, die das Abendland genommen hat. Denn man hält ihre Lebensweise hierzulande wie in der islamischen Welt für rückständig und patriarchalisch. Natürlich könnte man selbst in den…