Rechtsextemismus: Im Elsass häufen sich Übergriffe auf Muslime und Juden

Hakenkreuzschmierereien auf Gräbern, antisemitische Slogans auf Fassaden, Brandattacken: Das Elsass kommt zunehmend durch rassistisch motivierte Anschläge in Verruf.

Im Elsass sorgt ein Videoclip im Internet für Empörung. Zu sehen ist ein Mann aus einem Straßburger Vorort, der beim Urinieren auf den Koran zeigt, den er zuvor in Brand gesetzt hat. Für den Straßburger Bürgermeister Roland Ries ist das Maß jetzt voll. Der Sozialist rief die Bürger auf, gegen das „Inakzeptable“ mobil zu machen. „Es reicht“, heißt es in einer Petition, die auf der Website der Stadt Straßburg unterschrieben werden kann.> mehr.
foto:blakeemrys,flickr.com