Die Sadisten von Hilchenbach

Auf einem städtischen Bauhof im Siegerland quälten Arbeiter jahrelang ihren körperlich behinderten Kollegen.

Wer den »Bauhofprozess« vor dem Landgericht Siegen erlebt hat, der fährt nie mehr gedankenlos an jenen Männern vorüber, die mit Schaufel und Rechen am Straßenrand stehen. Die mit Sägen in den Händen auf Hebebühnen hantieren und hoch oben in den Baumkronen verdorrte Äste kappen, damit sie nicht auf die Fahrbahn stürzen. Die die Anpflanzungen auf den Verkehrsinseln wässern oder mit schwerem Gerät den Winterdienst verrichten. > mehr.
foto:Eduardo Amorim,flickr.com