In was für einer Welt wir leben

Via irgendwiejüdisch. Immer mehr denke ich, ich will nicht in dieser Welt leben. Immer mehr scheint Gewalt um sich zu greifen, immer mehr können Menschen keine Worte nutzen, sondern Waffen.

Wir brauchen nicht in weltweite Konflikte zu schauen. Eine Station der öffentlichen Verkehrtmittel reicht schon. Man wird angegriffen, wenn man helfen will, man wird angegriffen, wenn man nur „falsch“ kuckt, man wird angegriffen, wenn man optisch nicht gefällt. Für mich alles ein Zeichen immenser Hilflosigkeit, Unfähigkeit, Aggressionen zu kanalisieren, unfähig auszudrücken, was gewünscht ist – auch einem selbst gegenüber. > mehr.
foto:jayel aheram,flickr.com

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.