Ein jüdischer Schriftsteller aus arabischer Sicht

Der ägyptische Literaturwissenschaftler Atef Botros beleuchtet mit seinem Werk „Kafka: Ein jüdischer Schriftsteller aus arabischer Sicht“ die vielschichtige Kafka-Rezeption in der arabischen Welt und eröffnet gleichzeitig einen intellektuellen Zugang zum Verständnis des Konflikts im Nahen Osten.

Leidenschaftliche Literaturwissenschaft? Ist so etwas vorstellbar? – Nein, an sich darf Wissenschaft ihrem Wesen nach nicht emotional, nicht leidenschaftlich sein. Dennoch stellt sich diese Frage in Atef Botros Werk „Kafka, ein jüdischer Schriftsteller aus arabischer Sicht“ gewiss neu. > mehr.

foto:wikicommons,wikipedia.de.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.