Streit um Geist und Seele

Wie die Hirnforschung das Menschenbild prägt

Im Gefolge rasanter technischer Fortschritte in der Hirnforschung hat die uralte Frage nach den Besonderheiten des Menschseins, nach der Bestimmung der Seele, des Bewusstseins bzw. des Geistes neu an Aktualität gewonnen. Manche Hirnforscher sind der festen Überzeugung, mit ihren Einsichten ein neues und viel zutreffenderes Bild vom Menschen zeichnen zu können. Neben den unbestreitbaren Erfolgen in der Diagnose und Behandlung von Hirnerkrankungen habe die Hirnforschung „den folgenschwersten Wandel des Menschenbildes hervorgerufen“.Würde man die aktuellen Erkenntnisse der Neurowissenschaften ernst nehmen, müsse man sich von vielen herkömmlichen Vorstellungen über Geist und Seele verabschieden und Wesen und Bestimmung des Menschen ganz neu fassen. „Diese Umwertung aller Wertvorstellungen (…) hat zu bisher unabsehbaren Konsequenzen in allen Bereichen der menschlichen Existenz geführt“. Zugespitzt formuliert: Menschliche Eigenarten wie Freiheit und Mitgefühl sind nur Wunschdenken und müssten nach der Überzeugung mancher Hirnforscher ausgetauscht werden durch Determinismus und Funktionalität. Derart weitreichende Behauptungen und Ansprüche stießen allerdings auch auf Kritik. > mehr.
foto:  hljod huskona,flickr.com

3 Comments

  1. *

    Zitat:
    “ ….. müssten nach der Überzeugung mancher Hirnforscher ausgetauscht werden durch Determinismus und Funktionalität. “

    Der Kosmos:
    Seine Naturgesetze – sind wohl ein wenig komplexer als wir – egal welche Geistes-Lobby – sie uns vorstellen können … –
    so um den Faktor „nahe unendlich“ würd‘ ich sagen …

    *

  2. Es ist so,wie Apostel Paulus den Korinthern schreibt,
    die von der griechischen arheistischen „Weisheit“
    infiziert waren, deren vergängliche und aufgelöste
    Hinterlassenschaften wir uns heute überzeugen können. Er schreibt
    1.“Der natürliche Mensch,…………………………….
    (welcher ist nach dem Urteil Gottes,ein ungeistiger Menschen, weil er tot ist in seinen Sünden und Übertretungen(Epheser 2,)
    2. vernimmt nichts vom Geist Gottes;…………….
    3. es ist ihm eine Torheit,……………………………….
    ( dass neben seinem endlichen Geist, noch ein göttlicher Geist existiert und den Menschen dazu macht,was Gott beschlossen hat nach dem Sündenfall,…nämlich, eine neue Kreatur Gottes.
    4.und er kann es nicht erkennen;…………………….
    5.denn er; sie; es;……………………………………………
    6.muss geistlich gerichtet sein“. 1. Korinther 2, 14

    Und wenn der natürliche und ungeistige Mensch nach dem Urteil Gottes,
    gleich, ob er ein Professor ist ,
    gleich, ob er ein Wissenschaftler ist,
    gleich, ob er ein von Menschen/Fleich und Blut gemachter und ausgebildeter „Theologe“ ist,
    NICHTS vernimmt vom GEIST GOTTES,
    so vernimmt er auch nichts von dem Schöpfer- Gott und Schöpfer- Geist, der KÖRPERLOS und GEIST ist, der gelobt sei heute und in alle Ewigkeit.

    Christus in seinem Gebet zu Gott und seinem Vater:
    „Ich preise dich, Vater und Herr Himmels und der Erde, dass du solches den Weisen und Klugen
    dieser Erde und Welt,
    ( mit ihrer atheistischen Weisheit)
    verborgen hast und hast es den Unmündigen offenbart. Matthäus 11 ,25
    Paulus schreibt auch in 1.Korinther 2, 9-10
    „Was kein Auge gesehen hat und
    kein Ohr gehört hat und
    in keines Menschen Herz gekommen ist,
    Was Gott bereitet hat denen, die IHN lieben“.

    UNS aber………………………………………………………
    ( wahre Wiedergeburtschristen nach der Norm und Prinzip Gottes und seines GEISTES,
    hat es GOTT offenbart durch seinen GEIST;
    denn der GEIST erforscht alle Dinge,
    auch die Tiefen der Gottheit.

    Diese „Tiefen der Gottheit“ zu erforschen,
    das wünscht und fordert GOTT von allen
    wahren Theologen/Gottesprediger und
    „Weisen dieser Welt und ihren Wissenschaftler“ ,
    wenn sie Gott und seinem Christus gefallen,
    sich selber selig machen,
    und dem Menschheit, eine Hilfe sein wollen.
    petersem.

  3. @petersemenczuk

    Was hat KONKRETT und FASSBAR diese „Gotteserkenntnis“ zum Fortschritt der Menscheit beigetragen? Welche Krankheiten konnten durch diese geheilt oder zumindest gemildert werden? Welche neuen Transportmittel hat diese hervorgebracht? Welches physikalische Gesetz geht auf diese zurueck?

    Kurz: Was ausser einem subjectiven „Wohlfuehlfaktor“ hat diese fuer positive Auswirkungen?

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.