Präsidentschaftswahl in der Ukraine: Der Antiheld Janukowitsch ist zurück

In dem verzweifelten Wunsch nach Stabilität haben die Ukrainer den dubiosen Wiktor Janukowitsch gewählt. Politisch ruhigere Zeiten verspricht das nicht.

Zwischen dem politischen Tod und der Auferstehung des Wiktor Janukowitsch liegen fünf für die Wirtschaft der Ukraine katastrophale Jahre. Nur diese Leidensjahre können erklären, warum die Ukrainer am Sonntag jenen Mann zum Präsidenten gewählt haben, den sie während der Orangen Revolution im Winter 2004 noch als von Moskau protegierten Wahlfälscher verflucht hatten. Janukowitsch gewann denkbar knapp vor seiner Gegnerin, der amtierenden Premierministerin Julija Timoschenko, die ihrem Konkurrenten wie schon 2004 Wahlfälschung vorwirft und das Ergebnis wohl nicht akzeptieren wird. > mehr.
foto:picapp.com: UKRAINE. FEBRUARY 7, 2010. Young members of Ukrainian feminist group called Femen hold slogans War starts today! and Enough raping the country! during their eye-catching action in support of democracy, staged at a polling station in Kyiv during Sunday’s run-off presidential election.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.