Die Weihnachtsameise

Sebastian stand im Wohnzimmer vor der Weihnachtskrippe und kaute auf seiner Unterlippe. Das tat er immer, wenn er intensiv nachdachte. „Du, Vater, warum wird Gott an Weihnachten ein Baby?“

„Wie?“ Überrascht sah der Vater auf.

„Warum wird Gott ein Baby?“ Sebastian blieb beharrlich bei seiner Frage.

Weiter geht es hier…

Foto: A. Meissner