Das Kreuz als Erinnerung an Tod, Auferstehung und Leben

crosschain-jenecklundSchick ist es geworden, ein Kreuz um den Hals zu tragen. Heute getragen, morgen weggeworfen. Manche beschweren sich darüber und sehen diese Mode als Mißbrauch eines grundlegenden christlichen Symbols.Marketingexperten der Kirche sehen das Kreuz als Kennzeichen der Marke „Kirche“. Dagegen gibt es theologischen Widerstand. Wie soll man aber damit umgehen ? Wie heilig soll das Kreuz sein ? > mehr

Bild:  jenecklund,flickr.com

Ein Gedanke zu “Das Kreuz als Erinnerung an Tod, Auferstehung und Leben

  1. „Wäre Christus tausend mal am Kreuz
    für deine Sünden gestorben und du nicht mit Ihm
    im Allerheiligsten und Alleinseligmachenden Glauben,
    so wird dir dein von Menschen überstülbtes Christ
    sein nichts nützen und all deine Hoffnung auf ein ewiges Leben ist dahin“! Römernrief 6, 7, 8,
    (Nach der christlichen Apologie der ersten Christen)

    Liken

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.