Warum sollte Rom sich ändern? – Nüchterne Thesen zum Status quo der römisch-katholischen Kirche

Nachdem nun vier Bischöfe der vor rund 20 Jahren von Johannes Paul II. exkommunizierten Gefolgschaft des erzkonservativen Erzbischofs Marcel Lefebvre (1905-1991) von dessen Nachfolger Benedikt XVI. wieder in die römisch-katholische Kirche aufgenommen wurden (vgl. „Lefebvre zurück in Rom„), regt sich auch innerhalb der römischen Variante des Katholizismus Widerstand. Vom römisch-katholischen Bundestagsvizepräsidenten Wolfgang Thierse (vgl. „Der…

Petition fordert uneingeschränkte Anerkennung der Beschlüsse des II. Vatikanischen Konzils

Mit einer am 29. Januar 2009 gestarteten Petition fordern zahlreiche Theologinnen und Theologen sowie Christinnen und Christen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die uneingeschränkte Anerkennung der Beschlüsse des II. Vatikanischen Konzils. Damit reagieren sie auf die vor wenigen Tagen erfolgte Aufhebung der Exkommunikation von Bischöfen der traditionalistischen Pius-Bruderschaft. Vor allem die Wiederaufnahme von Weihbischof Richard…

Bildungskanon: Gott

Wo steckt Gott, was denkt man über ihn, und wie soll man das Wesen von Religion deuten ? Theologen zum Thema, Philosophen und mehr. > hier. Lesen Sie auch: > Warum wir das Leib-Seele-Problem nicht lösen können. Bild:livesurfing,flickr.com

Nach dem Gaza-Krieg: „Wo Leid ist, kann nur Hass entstehen“

Der Krieg, den Israel mit Gaza geführt hat, hat die Hamas gestärkt – und die Palästinenser geschwächt. Somit hat er eigentlich das Gegenteil erreicht von dem, was beabsichtigt war: Friede ist offenbar in weitere Ferne gerückt. Die Palästinenser sind zornig – und müde. Zu müde, um noch an Frieden zu glauben. Ein Stimmungsbericht. > mehr….

Von der Angst zur Freude

Die Wirtschaftskrise und die drohende Rezession verursachen bei vielen Angst. Angst ist aber kein guter Begleiter, schon gar nicht in schlechten Zeiten. So kann es hilfreich sein, wenn man sein Leben nicht allein auf die Finanzen baut, nicht auf  Sand baut. Denn der Mensch ist nicht nur ein Rädchen im Getriebe, er ist auch Mensch….

Die 10 Gebote – im Finanzchaos

In einem Rundbrief wurde darauf hingewiesen, dass es gerade inmitten von Krisen viele Möglichkeiten gäbe, auf das Reich Gottes hinzuweisen. So wurde von säkularen Journalisten berichtet, die mit folgenden Worten zitiert wurden:Nur wer ohne Sünde ist, kann den ersten Euro werfen…“ Und sie verwiesen auf unsere jüdisch-christlichen Wurzeln, die zehn Lebensregeln anböten, die direkt ins…

Jesus? Nie gehört!

Was genau passiert nach der Bibel mit solchen Menschen, die Jesus nie kennengelernt haben? Wo doch die Aussage gilt, dass niemand zu Gott kommen kann, es sei denn durch Jesus Christus. Und was ist mit solchen, die fernab jeder Zivilisation niemals etwas vom Christentum gehört haben? oder mit den Leuten aus alter Zeit, lange, bevor…

Obama wirbt für „neue Partnerschaft“mit Muslimen

Sinnvoll: Dialog mit den Muslimen. In einem ersten Interview wandte sich der neue US-Präsident nach Amtsübergabe direkt an die Muslime in aller Welt. Er kündigt zudem direkte Gespräche mit Iran an. Beides sind wichtige Zielsetzungen, um Feindschaften abzubauen. Ein Weg, der hoffen lässt. > mehr. Bild: zyrcster,flickr.com

Gedenken an den Holocaust

„Manche Geschichten bleiben im Gedächtnis. Geoffrey Hartman erinnert sich an einen Mann, der von der Deportation seiner Familie in der NS-Zeit erzählte. Die Großmutter schaffte es nicht, allein auf den bereitstehenden Lastwagen zu steigen. Sie bat um Hilfe, doch der Enkel konnte sie im Gedränge nicht erreichen. „Ich helfe“, sagte ein deutscher Aufseher und schoss…

Kirchenbesuch einmal anders

Und da denkt man immer, alle vorstellbaren Varianten von Kirchenbesuchen wären schon längst ausprobiert – da zeigt das Leben, dass es immer noch mal neue Ideen geben kann… Worum geht es? Ein junger Mann fuhr am Sonntagabend zu schnell. In Limbach-Oberfrohna, einer kleinen Stadt in Sachsen. Dadurch kam er in einer Kurve von der Fahrbahn…

Barack Obama ist Mitglied einer EKHN-Partnerkirche

Barack Obama, der erste schwarze Präsident der USA,  ist evangelischer Christ. Er gehört der United Church of Christ (UCC) an, einer Partnerkirche der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN).  Die UCC hat deutsche Wurzeln. Sie entstand 1957 durch den Zusammenschluss der Deutschen Evangelischen und reformierten Kirche und der Kongregationalistischen christlichen Kirche in Amerika. Auf…

Christenverfolgung im Irak

Vor dem zweiten Golfkrieg beteten die Christen im Irak, daß Saddam Hussein ihnen möglichst lange erhalten bliebe. Ich sah damals ein Interview mit einem Geistlichen der chaldäisch-katholischen Kirche, der einem Fersehteam das erklärte. „Unter Saddam Hussein haben wir Schutz vor den extremistischen Moslems, die uns um unseres Glaubens willen bedrohen“, sagte er. Ohne Saddam wären…

Guantanamo – Häftlinge in München aufnehmen ?

Vielleicht waren sie zur falschen Zeit am falschen Ort: 17 Uiguren, die irgendwann nach dem 11. September 2001 von amerikanischen Terroristenjägern aufgegriffen wurden. Sie gehören heute zu den etwa 50 Gefangenen in Guantanamo, die mittlerweile auch von den Amerikanern als unschuldig angesehen werden. Sollen sie nun nach München kommen ? > mehr.  Lesen Sie auch:…

Lefebvre zurück in Rom

Mit etwas Überraschung habe ich die Nachricht vernommen, dass das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, Papst Benedikt XVI., nunmehr die Exkommunikation von vier Bischöfen der erzkonservativen „Priesterbruderschaft Pius X.“ zurückgenommen hat. Die Priesterbruderschaft war vor rund 20 Jahren aus dem Widerstand des erzkonservativen Erzbischofs Marcel Lefebvre entstanden, der sich gegen die Reformen des Zweiten Vatikanischen Konzils…

Religionsunterricht an Schulen ist richtig

Soll der Religionsunterricht in Berlin als verbindliches Lernfach eingeführt werden ? Ja. Denn bei dieser Frage geht es nicht um den Religionsunterricht der Eltern, sondern der Kinder – und für diese ist er ein Gewinn an Freiheit. Sie können hier lernen, dass der Mensch mehr ist, als eine Leistungsskala der Pisa-Studie. Zudem können Kinder hier…

Cats in the craddle (VIDEO)

My child arrived just the other day  Came to the world in the usual way  But there were planes to catch and bills to pay  He learned to walk while I was away  He was talkin fore I knew it  And as he grew he said,  Im gonna be like you, dad,  You know Im…

Sind Reinkarnation und christlicher Glaube miteinander vereinbar?

Gegen den Strom gedacht – von Manfred Reichelt. In unserer Zeit glauben immer mehr Menschen an die Reinkarnation. Sie sind davon überzeugt, daß der Mensch nach einem Aufenthalt im Jenseits immer wieder auf die Erde zurückkehrt. Ursache dafür sei die karmische Notwendigkeit. „Karma“, ein Sanskrit-Begriff, hat die Bedeutung von „tun“, „handeln“ und meint hier die Wirkung,…

Du sollst nicht töten ! – das 6. Gebot

„War da ein Flehen in jener Januarnacht, als der siebzehnjährige Felix das Haus seiner Eltern verließ, begleitet von seiner Schwester, deren Freundin und seinem besten Freund Torben, bewaffnet mit mehreren Küchenmessern, scheinbar sanftmütig und unauffällig wie sonst auch? Schrie es im Innern des Schülers? „Ich harre des Herrn, meine Seele harret, und ich hoffe auf…

Allein durch den Glauben

Das war dann doch (jedenfalls für mich) eine Überraschung, als wir in einer Diskussion über den Römerbrief hörten, dass Martin Luther wohl seiner geliebten Heiligen Schrift auch manches Wort zugefügt hat, wie z.B. in Römer 3 Vers 28. Für ihn war ja das Lesen und Studieren des Römerbriefes die Grundlage seiner neuen Beziehung zu Gott…

Berlin in Angst – vor Reli?

Im Moment geht es in der bundesdeutschen Hauptstadt um das Thema Religions-Unterricht hoch her. Hintergrund ist der verpflichtende Ethik-Unterricht im Bundesland Berlin und die Tatsache, dass der Religions-Unterricht nur ein zusätzliches unverbindliches Wahl-Angebot sein kann. Auf der einen Seite stehen in dieser Debatte die Befürworter eines verbindlichen Religions-Unterrichtes von der Initiative „Pro Reli“. Sie haben…

Nicht mit denen!

Gibt es das tatsächlich, dass der Start eines Fluges abgebrochen wird, weil einem Passagier es nicht passt, mit „arabisch aussehenden Leuten“ zu fliegen? Und dass daraufhin das ganze Flugzeug untersucht wird?  Nicht mit denen – diese Haltung trifft man tagtäglich an. Und sollte darüber nachdenken, wo die eigenen Grenzen der Toleranz liegen. Mehr dazu beim…

Ist die Bibel Gottes Wort ?

„Verstehst du auch, was du liest?“ – diese Frage des Philippus an den beamteten Eunuchen vom äthiopischen Königshof provoziert die Antwort „Wie kann ich (denn), wenn mich niemand anleitet.“ (Apg. 8, 30ff.). Die Frage ist aber: wie soll man denn die Bibel verstehen ? Wenn Sie nun eine einfache Antwort erwarten, lassen Sie sich gesagt…

Demut

Gestern – Amtseinführung des neuen amerikanischen Präsidenten Barack Obama. Ich bin extra eher von der Arbeit nach Hause gefahren, denn so einen historischen Moment, einen schwarzen Mann das höchste Amt eines Regierenden antreten zu sehen, nein, den habe ich bisher noch nicht erlebt. Wie auch… Aber – ohne die politische Tragweite zu beurteilen – was…

Papst gratuliert Obama

Auf dass das amerikanische Volk unter der Leitung von Präsident Obama ethische Prinzipien finden möge, die angemessen dafür sind, um eine gerechte Gesellschaft aufzubauen. So schreibt Papst Benedikt in einem Telegramm an den neuen Präsidenten der USA, Barack Obama, der heute seine Präsidentschaft offiziell antrat. > mehr.  Lesen Sie auch:  > Obama verspricht ein neues…

Der Gottesinstinkt

Die „European Society for the Study of Science and Theologie“ (ESSSAT) vergibt den diesjährigen „ESSSAT-Forschungs-Preis“ an den Theologen und Biologen Dr. Caspar Söling für seine Dissertation. > lesen und hören. . . Bild: hamburger jung,flickr.com

Theologisieren heute – eine dringend nötige Besinnung

Von Manfred Reichelt. Wer sich getrieben fühlt, theologische Aussagen zu machen, d.h. Aussagen aus „göttlicher Sicht“, sollte sich über die Grundlagen im klaren sein, auf denen er das tut.  Der Naturwissenschaftler hat es im Gegensatz zum Theologen leicht. Er hat mit einer Wirklichkeit zu tun, die weitgehend greifbar, sichtbar, aber auf jeden Fall, meßbar ist….

Sinuschristen

Ich stelle immer wieder fest, dass meine Motivation Jesus nachzufolgen und im Glauben zu wachsen erheblichen Schwankungen unterworfen ist. Gerade bei Themen, die länger dauern und wo ich über Monate viel Energie hineininvestieren muss um den Willen Gottes zu erkennen und auf mein Leben anzuwenden, fällt es mir manchmal schwer mich noch motiviert damit auseinanderzusetzen….

Mit oder durch!

Vor einigen Wochen: Er lag im Bett. Mit einer Lungenfibrose. Das ist eine Erkrankung der Lungenbläschen, bei der man immer mehr Kraft aufbringen muss, die Lungenflügel zu belüften, damit der nötige Luftaustausch stattfinden kann. Deswegen bekommen solche Patienten oft eine Atemunterstützung. Auf die Frage, wie es ihm denn gehe meinte er nur: „Mit oder durch!“

Das Wunder von New York

Natürlich gibt es sie noch – die Wunder im Alltag. Und manchmal schaut die ganze Welt zu, wie eines passiert… Und dabei Helden generiert, wie den Flugkapitän Chesley Burnett „Sully“ Sullenberger III., der souverän den in einen Entenschwarm geratenen Flieger auf dem Hudson River notlandet. Eine Heldentat, die vor ihm noch keiner fertigbrachte. Und alle…

Apocalypse now – das wars dann also ?

Die Apokalyptik ist eine Denkrichtung, die in allem und jedem Zeichen einen Hinweis auf das baldige Ende sieht: „Der Weltuntergang ist nahe !“. Zu allen Zeiten gab es Apokalyptiker, in der Antike, besonders im Mittelalter, aber auch heute noch. Wie bringt man dies zusammen mit der Aussage, dass doch auch Jesus wiederkommen wird ? Oder…

Israel – Gaza: KEIN „gerechter Krieg“ (EKD) (+ Medienüberblick)

„Militärische Aktionen gegen Terroristen dürfen sich nach Ansicht des bayerischen evangelischen Landesbischofs Johannes Friedrich nicht zu einem Krieg gegen ein ganzes Volk oder eine ganze Region ausweiten. Dies sei auch mit Blick auf den Krieg zwischen der Hamas und Israel im Gazastreifen zu bedenken…“ > mehr. „Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Nikolaus Schneider,…

Konkrete Schritte aus einer Krise

„Ich hätte nie gedacht, dass mir das passieren kann.“ Und plötzlich ist man mitten in einer Krise. Um einen herum türmen sich die Gefühle wie Gefängnismauern auf. Was jetzt? Warum passiert mir das? Ich habe doch keine Schuld daran. Und trotzdem fühle ich mich so schuldig. Was soll ich nur tun? Das alles macht mich…

Bezahlt

Seit kurzem könnte sich meine finanzielle Situation ein Stück verbessern, wenn ich eine meiner zu bezahlenden Rechnungen einfach an eine Radiostation schicken würde. Mit diesem Angebot wirbt ein regionaler Sender, den ich manchmal höre, wenn ich morgens am LKW-Stau auf der Autobahn vorbeifahre. Jeder, der unbezahlte Verpflichtungen hat – das kann die letzte Gaslieferung sein,…

Israel – Gaza: „Militärische Lösungen sind keine Lösung !“

Bethlehem, Marsch gegen den Krieg:  Gedrückt ist die Stimmung beim fünften „Friedensmarsch der Kinder“ in Bethlehem. Gerade mal 80 Kilometer weiter sterben zur gleichen Zeit Menschen und die Kämpfe gehen weiter. Ein humanitäres Desaster. Und ein Armutszeugnis für die Politik, die irgendwo bislang versagt hat. – Die Pfadfinder-Bands, die den Zug zur Geburtsbasilika gewöhnlich mit fröhlicher…

Atheisten weiten Anti-Glaubens-Kampagne aus

Einige Atheisten wollen in Großbritannien ihre Kampagne ausweiten: Gott existiere wahrscheinlich nicht. Man fragt sich automatisch, wie man als gläubiger Mensch nun zu solch einem Vorhaben stehen soll ? Vielleicht gelassen. Denn eigentlich kann es der Sache – dem Glauben an Gott – nicht sonderlich schaden, wenn er durch eine Anti-Werbung in aller Munde gebracht…

Krieg ohne Ende – Gaza: „Das ist kein Leben mehr“ (ZDF)

„Unvermindert greift die israelische Armee den Gazastreifen an. Auch die Hamas zeigt sich unnachgiebig. Die Menschen auf beiden Seiten leiden – und hoffen auf ein Ende der Kämpfe. Bernhard Lichte berichtet aus dem Krisengebiet.“ > Video (>neues Fenster) . Lesen Sie auch: > Israel denkt nicht an Waffenruhe.  > Nahost: Sieg ohne Gewinn   > UN: Israeli military killed…

Nachjagen – Hebräer 12,14

Jagt dem Frieden mit allen nach und der Heiligung, ohne die niemand den Herrn schauen wird (Hebräer 12,14 nach der Elberfelder) „Jagen“ ist ein sehr aktives Wort. Es bedeutet, sich schnell hinter etwas herzubewegen, etwas motiviert hinterher zu laufen. Es ist schon bemerkenswert, dass der Schreiber des Hebräerbriefes uns ermahnt, etwas hinterherzulaufen, was wir eigentlich…

Kreuzzug der Gottlosen: „there’s probably no God“

„Unter Federführung des Biologen und bekennenden Atheisten Richard Dawkins formiert sich eine Gruppe von „Neuen Atheisten„, die jeglicher Form von Glauben den Kampf angesagt haben und vehement für ihre eigene Position eintreten. Ihre Kernthesen lassen sich in Anlehnung an die Zehn Gebote der Bibel zusammenfassen.“ > mehr.  > all about the atheist bus campaign    Bild:steve garfield,flickr.com

Eine Stimme aus Jerusalem (EKD)

Gaza/Jerusalem: Das Entsetzen nimmt kein Ende: Am Dienstag wurde die UN-Schule im Gazastreifen beschossen, am Donnerstag ein Hilfkonvoi der UN – und letzteres genau während der vereinbarten, dreistündigen Kampfpause. Man bekommt Sorge, die Geschichte könnte sich wiederholen und denkt an die israelischen Angriffe auf einen UN-Stützpunkt bzw. das Dorf Kana im Südlibanon in den Jahren…

LASS DICH ÜBERRASCHEN… beim Beten.

Das ist einfach gut und schön und überraschend, ab und zu auf etwas zu stoßen, woran man gedacht hat, aber vielleicht war das Umsetzen nicht so klar, und plötzlich – ist es einfach da! Konkret dachte ich an Psalmen, und meine eigenen Schwierigkeiten, Zugang zu finden. Psalm 139 wurde mir ausgerechnet von einem Buchhalter empfohlen,…