Bindung vor Bildung

„Die Kanzlerin hat die Bildungspolitik zur Chefsache erklärt. Aber sollte man sich in dieser Republik nicht zuerst um die Voraussetzungen der Bildung bemühen? Dafür sind die ersten drei Jahre entscheidend. Es geht in diesen ersten drei Jahren nicht um die Anhäufung von Wissen, sondern vor allem um die Grundkompetenzen oder, um es mit einem Fachbegriff zu sagen, bei dem manche Experten die hohe Nase rümpfen: das Humanvermögen. Das sind die Daseins-Kompetenzen wie Lernen-Können, Miteinander-Umgehen-Können, Gefühle einordnen, Ausdauer haben usw. Das ist weit mehr als Wissen.“ > mehr. 
Bild: f.s.m.,flickr.com