Halloween oder Allerheiligen ?

Zuerst einmal: der 31.Oktober ist eigentlich der Reformationstag, Andenken an einen Lichtblick im einst so dunklen Mittelalter. Martin Luther befreite die Menschen von manch irrigen Vorstellungen, beispielsweise der, dass man sich durch Geld von Sündenstrafen freikaufen müsse. In der Nacht vom 31.Oktober auf den 1.November (Allerheiligen) wird neuerdings verstärkt (auch aus kommerziellen Interessen und aus…

Das Lamm schrie: „Hurz“ – (Video)

Alt, aber irgendwo aktuell. Blasphemie ? Hape Kerkeling testet seine Zuschauer. Er gibt ein modern-klassisches Konzert. Ein abstruses Konzert. Dabei bedient er sich auch religiöser Symbolik: Des Lamms beispielsweise. Und philosophischer Ansichten: „Der Habicht sieht …. – die Gegenwart ! Sturm !“. Die Frage, die im Raum steht, lautet: wie weit glaubst Du, Zuschauer, den…

Lass Blumen sprechen – oder: Diebstahl auf spanisch

Mallorca-Geschichten (6 – Teil 1) Da dies eine etwas längere Geschichte wird, muss ich mit einem Rückblick beginnen. Mallorca, drei Jahre zuvor. Wir beschliessen, für einen Tag Palma zu besuchen. Die Hauptstadt soll ja viele Sehenswürdigkeiten besitzen und ausserdem könnte man mal richtig shoppen… Wir finden auch auf einer Ringstrasse einen Parkplatz in einer bewachten…

Nach der Gier ist vor der Gier

Die Marktwirtschaft muss sozial gezähmt werden. Warum ? – „Kirchliche Sozialethiker könnten sich jetzt zufrieden zurücklehnen: Sie haben schließlich schon immer gepredigt, dass der Turbo-Kapitalismus US-amerikanischer Prägung alles verschlingt. Jetzt hat er sich selbst verschlungen. Tot ist er aber noch lange nicht, und zur Häme oder Rechthaberei gibt es keinerlei Anlass.“ > mehr. Bild:markus märz,…

Ein leckerer Aprikosen-Walnusskuchen!

Ja, ihr habt es erraten. Ich faste wieder für eine kürzere Zeit! In solchen Zeiten üben Rezepte eine magische Faszination auf mich aus. Mir wird dann bewusst, dass der Mensch nicht nur vom Wort Gottes alleine lebt. Und letztlich erlebt man seine Abhängigkeit von diesen Dingen und von Gott. Eigentlich ist das jede Sekunde unseres…

Braucht ein Mann Ergänzungs-Sex?

Manche Vokabeln kennt man(n) nicht aus dem normalen Sprachgebrauch – und das ist auch gut so. Wissen Sie, was „Labelsex“ ist? Nein? Macht nichts. Aber wenn Sie die heutige Ausgabe von „20Minuten“ aus der Schweiz gelesen hätten, wüssten Sie´s vielleicht… Junge Leute prostituieren sich, um sich das nötige Kleingeld für teure Designerklamotten anzuschaffen (im wahrsten…

Religionsunterricht für Muslime ?

Der Religionsunterricht ist in Deutschland in der Schule ein fester Bestandteil – und zugleich ein ordentliches Lehrfach. Wie aber sieht es mit muslimischem Religionsunterricht aus ? Hören Sie > hier. Zur Homepage: > hier.  . . . Bild: hamed saber,flickr.com

TAUSCHE AKTIEN… gegen Liebe?

„Gebote gibt es nur in Bereichen, in denen wir gefährdet sind.“ In Krisenzeiten kommen wir schnell zur eigentlichen Frage: Was hält wirklich? Was hat keinen Kursverfall? Ob betroffen oder nicht, in diesen erschreckenden Tagen für die Finanzwelt kommt die Frage nach den eigentlichen Werten. Christen finden eine klare und knappe Antwort: Nur die… weiter geht’s…

Mehr Armut, mehr Ungleichheit

Nach einer Studie der OECD hat sich in Deutschland etwas sehr Ungutes ereignet: die Kluft zwischen arm und reich ist weit stärker geöffnet, als in fast allen anderen Industriestaaten. Eine gefährliche Entwicklung. Denn der Staat kann auf zweierlei Weise für innere Sicherheit und Frieden sorgen: am besten so, dass jeder genug hat, um angemessen leben…

Christen Bashing oder wie informiert sind Atheisten?

Dieses scheinbar nicht sehr aufregende statement ist auf dem Brights blog zu lesen, und doch zeigt es das ganze Elend der Hatz auf sogenannte „Weichspül-Christen“: „Notwendig für eine sinnvolle Definition dieser Religion ist der Glaube an Jesus Christus als Sohn Gottes, an Himmel und Hölle und… weiterlesen bitte hier… Bild: flickr.com, dasjabbadas, zum nicht-gewerblichen bloggen freigegeben

Die Geschichte vom Elefanten

„Es waren einmal fünf weise Gelehrte. Sie alle waren blind. Diese Gelehrten wurden von ihrem König auf eine Reise geschickt und sollten herausfinden, was ein Elefant ist. Und so machten sich die Blinden auf die Reise nach Indien. Dort wurden sie von Helfern zu einem Elefanten geführt. Die fünf Gelehrten standen nun um das Tier…

Was ist noch mal Beten?

Über Gebet ist schon viel geschrieben worden. Was sagt die Bibel dazu? Welche Gebetshaltungen gibt es? Welche Inhalte? Soll man frei beten oder besser vorformulierte Gebete benutzen? Wie und wann hat Jesus gebetet? Seit einiger Zeit Lese ich sehr interessiert Bücher von Henri J.M. Nouwen. Über seine Erfahrungen mit der Stille in sieben Monaten Klosteraufenthalt….

Bibel als Gebrauchsanweisung zum Leben?

Es ist eine Formulierung aus meiner Jugendzeit: „Die Bibel ist die Gebrauchsanweisung für mein Leben.“ Ich erinnere mich an ein Interview in einem Gottesdienst, wo jemand von seinem neuen Videorecorder (=analoges Magnetbandgerät) erzählte. Und dann kam dieser Vergleich. Das war mir damals sehr sympathisch.

Erlebnis: Alles ist gut

Heute morgen beim Aufwachen, noch im Schlaf hörte ich in mir die freundlichen Worte: „Alles ist gut!“ Danach bin ich wieder eingeschlafen. In mir hallten dieses Worte im Schlaf wie in einer großen Kathedrale immer und immer wieder nach: Alles ist gut, alles ist gut … Nach dem Aufstehen bin ich dann kurz mit unserem…

Als Christen identifizierbar leben?

Salz der Erde. Wie oft habe ich das gehört. Kann ich es noch hören? Und wenn nein: könnte es vielleicht daran liegen, dass ich mir eingestehen müsste in Wirklichkeit doch kraftlos zu sein, eher die Made im Speck anstatt das Salz in der Suppe?Wo ist denn der gesellschaftliche Einfluss der Christen? Macht es wirklich etwas…

Christlich-muslimisches Spitzentreffen in Berlin

Zum vierten Mal kamen sie zusammen zu einem Spitzentreffen: Vertreter der EKD und Vertreter muslimischer Verbände. Erfreulich ist: die Anspannung der ersten Jahre sei weitgehend überwunden und einer „konstruktiven Streitkultur“ gewichen. Was sehr wichtig ist. Denn der Dialog mit Moslems ist nötig, da man diese Religion nicht einfach ausblenden kann. Ein Dialog könnte zudem auch…

Coole Werbung am heissen Strand

Mallorca-Geschichten (5) Schade – in diesem Urlaub ist das Wetter durchwachsen. Einen ganzen Tag verbringen wir in der Finca, weil es stundenlang regnet. Umso mehr nutzen wir die Sonne – wenn sie denn scheint, um zum Strand nach Alcudia zu fahren.  Und, zur Feier des Tages, leisten wir uns sogar Liegen und Sonnenschirm. Denn, wenn die Sonne…

Mission und/oder Diakonie?

Es scheint nicht zusammen zu passen. Mission und Diakonie. Allzu oft gehen Kirchen, Gemeinden und Werke entweder den einen oder den anderen Weg, doch selten beide.Ursprünglich gehörte es zusammen. Es waren wohl hauptsächlich zwei Faktoren, weshalb man sich in diese Lager gespalten hat. Zum einen hat man u.a. im Pietismus die Sünde und ihre Folgen…

Ziel des geistlichen Lebens?

„Das vorrangige Ziel geistlichen Lebens ist Veränderung … die Wiederherstellung des Menschen. … Das Ziel solchen Wachstum ist es, so zu leben, als ob Jesus ungehindert Einfluss auf uns hätte… immer mehr so zu leben, als ob Jesus an unserer Stelle leben würde.“ („Das Leben, nach dem du dich sehnst“ von John Ortberg) Ich weiß…

Die Wirksamste Kontrolle: Verantwortung vor Gott

Augsburg. in einem ökumenischen Gottesdienst am Montag hoben der evangelische Landesbischof Friedrich und der katholische Bischof Mixa die Bedeutung des christlichen Glaubens für eine tolerante und liberale Gesellschaft hervor. Christlicher Glaube müsse immer auch in Gesellschaft und Politik wirksam sein und dürfe nicht auf das Privatleben reduziert werden. > Mehr. Bild:aj82,flickr.com

Leichter gehts mit Komplimenten

Wie verändern wir unsere Kinder, Freunde, Eltern und Partner? Wie will Gott uns verändern? Ganz sicher eine Frage, bei der wir innerlich zusammenzucken. An was denken sie dabei zuerst: An Hilfe oder an Kritik? An „Ich kann das nicht“ oder an „Mensch, klasse, endlich ändert sich was? Wenn es um Gott geht, dann überlagern all…

Amen !

Wer kennt sie, die Gospel-Musik „Amen“ ? Eine alte Schallplatte, um 1970. Rhytmus, der weiterklingt. Eine Aussage, die aktuell ist. Beginnen Sie die Woche musikalisch. Anbei zudem eine neuere Reminiszenz an die Gospelmusic – aus Sister Act.

Komm nicht um!

Manchmal fragt man sich ja schon: “Wann kommt ein geistlicher Durchbruch?” (Ich übersetze: Wann tut Gott endlich seinen Job, giesst Seinen Geist aus und schenkt Erweckung?). Tja, immer wenn es mir mal so geht, bekomme ich dieselbe Antwort: Mein Volk kommt um aus Mangel an Erkenntnis. (Hosea 4,6 nach der Elberfelder) Es geht nicht darum,…

Friedhof oder Friedwald?

Mit einem „Friedwald“ wird von der Kirchengemeinde Meisdorf im Harz am 07. November in einem Eichenwald der erste christliche Friedwald auf dem Gebiet der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) eingeweiht. Ein Friedwald ist eine Alternative zu den herkömmlichen Friedhöfen. Hier werden die Menschen nicht in Reih und Glied begraben, weiter Fotograf: Alfesto – Quelle: http://www.flickr.de

Theolounge-Leser nennen ein wichtiges Buch. Machen Sie mit!

Von Roland Kopp-Wichmann. Du öffnest ein Buch, das Buch öffnet dich. Chinesisches Sprichwort. Immer wenn neue Medien erfunden werden, verkünden ein paar Kassandra-Rufer und Untergangspropheten das Ende eines Zeitalters. Als das Fernsehen kam, befürchteten viele das Ende des Kinos. Als die Compact Disk erfunden wurde, glaubten viele an das Ende der Schallplatte. Als der PC kam,…

365 Stufen zum Glück

Mallorca-Geschichten (4) Eigentlich gefällt uns Pollenca – im Norden Mallorcas gelegen – überhaupt nicht. Irgendwie sieht es beim Durchfahren staubig, „unaufgeräumt“ und überhaupt nicht prickelnd aus. Aber da wir Kaffeedurst haben, stellen wir das Auto ab und laufen ein paar Schritte. Und plötzlich ändert sich die Stadt – wir betreten den alten Kern, sehen eine…

Rechtfertigungslehre falsch verstanden?

Immer wieder muss sie für alles herhalten, die gute alte Rechtfertigungslehre. Oft wird behauptet, dass sie besagt: Gott nimmt jeden Menschen so an, wie er ist … Nun, das ist ja nicht falsch. Aber ist das die Botschaft der Rechtfertigungslehre?

Das verschwundene Vertrauen

Verspekuliert ist es, das Vertrauen. Börsen taumelten, Regierungen taumelten mit und möglicherweise hat die Finanzkrise der letzten Tage weitere Auswirkungen. Unternehmen könnten ihre Investitionen stoppen, Käufer ihr Geld nicht mehr ausgeben. Zeit, darüber nachzudenken, woher das Vertrauen eigentlich kommt. > mehr. (< anbei ein Beispiel dafür, wie mit dem Begriff „Vertrauen“ (confidence) geworben wird.) Bild:…

seeing is believing

Ein berühmter Satz, der ziemlich gut die Einstellung vieler (der meisten?) Menschen zum Ausdruck bringt. “Ich glaube nur, was ich sehen und anfassen kann!”, war auch die Einstellung von Thomas, einem der Jünger, der den auferstandenen Jesus als einer der letzten gesehen hat. Er konnte die Begeisterung der Anderen nicht teilen, die ihm von der…

Gott mitten im Marktgetümmel

Mallorca-Geschichten (3) Sonntagmorgen im Urlaub. Normalerweise Zeit, den Gottesdienst zu besuchen. Aber hier, in fremden Land? Wir können weder spanisch noch mallorcinisch. Da bringt so eine Veranstaltung wenig. Also frühstücken wir in Ruhe, machen eine „duale Andacht“ und fahren dann zur nächsten Stadt, in der heute Markt ist. In der Carrer Major (Hauptstrasse) in Sa…

10 Tips – Schritt für Schritt vergeben lernen

„Das werde ich dir nie verzeihen“ – Dieser Satz hat schon viele Leben zerstört. Das Leben desjenigen, der ihn ausgesprochen hat, wie auch von den Personen, denen er lautlos oder voller Wut an den Kopf geworfen wurde. Dabei weiss fast jeder im Grunde, dass Unvergebenheit schädlich für einen selbst ist. Fassen wir kurz die schädlichen…

Neues theolounge – Layout

Welcome – zu unserem neuen Layout. Wir haben unser bisheriges Lounge-Layout geliebt, aber sind nun der Meinung, dass es zu verspielt ist. Da wir ernsthaft Theologie betreiben und zudem auch weitere Themen differenziert behandeln (Glaube, Religion, interreligiöser Dialog, Ethik, Moral, Politik, Erziehung, etc.) halten wir es für angemessen, unsere Seriösität – um die wir uns…

„Migration Point“

„Selten werden die Ressourcen von Zugewanderten hier anerkannt, weil es bisher erhebliche strukturelle und legislative Hürden für die Anerkennung von Bildungs- und Berufsabschlüssen gibt.“ > mehr. . . . Bild: planeta,flickr.com

Paulus: Pater Karl (CHANT Music for Paradise) über den Apostel

An die 4.000 km hat er zu Fuß zurückgelegt, um die Botschaft des Jesus von Nazareth in die Welt zu tragen. Seine Bekehrung ist Legende: Der konsequente und harte Christenverfolger wird zum größten Kämpfer für ….. Weiter geht’s hier ! Bild: Ökumenisches Heiligenlexikon, public domain

Luther und wortwörtliche Übersetzungen

Mythen und Märchen aus dem Reich der Bibelübersetzungen. Ich werde nicht müde, damit aufzuräumen: 1. Die Elberfelder übersetzt immer wortwörtlich. 2. Das hebräische Wort für Mann bedeutet „an die Wand pissen“. Mal von hinten angefangen. „Mann“ heißt im hebräischen „isch“ und hat nichts zu tun mit Wänden oder Urinalen bzw. Vorgängen, die dort möglicherweise stattfinden…

Judentum: Sukkot – Laubhüttenfest

Im Jüdischen Festkalender beginnt heute das Laubhüttenfest: Sukkot gilt als das größte Freudenfest des jüdischen Jahres. Der Name stammt von folgendem Brauch: In Erinnerung an die Wüstenwanderung (Exodusbezug erst in der Exilszeit, zuvor reines Erntefest) bauen Juden aus Ästen, Blättern und Stoffplanen zu diesem Fest eine Laubhütteunter freiem Himmel – im Garten, auf dem Hof oder…

Karikiert oder kleinkariert?

Mal wieder geht es um Mohamed und Karikaturen. Heimlich verdrehe ich die Augen, weil mir dieses empfindliche und vielleicht kleinkarierte Denken fremd ist. Dabei geht es noch nicht einmal um eine göttliche Person….

theolounge.org – die englische welt-weit lounge

Seit ein paar Wochen ist sie online: Ihr Fenster in die englischsprachige Welt. Erreichbar über die Schaltfläche „theolounge.org„: Sie können bequem zwischen der deutschen und der englischen Version hin und herschalten. Es lohnt sich, auch einen Blick über den deutschen Tellerrand hinaus in die Welt zu werfen. theolounge.org hilft Ihnen dabei. > hier testen. Weiteres…

Im Licht eingeschlafen

Dieser Song von Keith Green ist nach ungefähr 30 Jahren immer noch mehr als aktuell für die Kirche und Gemeinde heute! Ich habe beim Hören jedenfalls geheult wie ein Schlosshund. Kannst Du seh’n kannst Du seh’n All die Leute die am Ertrinken sind? Geht es Dir nicht nah, kümmert es Dich nicht? Willst Du sie…

Klassische Hadithsammlung auf Deutsch

„Eine erste umfassende Übersetzung der klassischen Hadithsammlungen ins Deutsche wurde im Gütersloher Verlagshaus begonnen.“ > more. picture: prolix6x,flickr.com