Ich vertraue Gott, nicht Todd Bentley!

Mir erscheint die ganze Geschichte um die Wunderheilungen Todd Bentleys ziemlich übertrieben. Und – wie auch idea kritisch berichtet – selbst die Pfingstkirchen sind alles andere als einig, ob es sich hier um echte „Erweckung“ handelt, oder ob das ganze nicht mit erheblicher Kritik betrachtet werden muss.

Mein Nachdenken zu dem Predigttext für diesen Sonntag – Matthäus 14,22-33 – haben mich dazu gebracht, mich nochmal intensiver mit diesem Phänomen auseinanderzusetzen. Die Ergebnisse (also die Predigt) finden Interessierte auf meinem Weblog unter dem Link: „Todd Bentley vertrauen? Gott vertrauen! – Predigt zu Matthäus 14,22-33 mit 1 Könige 19,8-13„.

Foto: ikechua – Quelle: http://www.flickr.de

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.