DNA aus dem Weltall

Das Wunder des Lebens: der Mensch besteht aus ca. 80 Billionen Zellen (!). Jede Zelle besteht aus einer großen Anzahl von Molekülen, diese wiederum aus Atomen (> hier und > hier lesen). Man fragt sich bei einer solchen Komplexität schnell, wie denn eigentlich das Leben  überhaupt entstehen kann ? Lässt es sich allein durch Zufall zu erklären, oder ist der Ansatz einer theistischen Evolution wahrscheinlicher ? Möglicherweise wimmelt es im Universum nur so von Leben – möglicherweise sind wir aber auch allein auf weiter Flur. Nicht nur Theologen und Philosophen, auch Forscher sind seit jeher an dieser Frage interessiert. > mehr.

Lesen Sie auch: > Sternwarte spricht über Aliens
> Vom Urknall und Bescheidenheit     > Wunder des Lebens ?
> Der lange Atem der Unendlichkeit     > Was ist die Seele ?    
> Warum wir das Leib-Seele-Problem nicht lösen können
> Theologen fragen nach ausserirdischem Leben
Bild:chris24w ,flickr.com