Sex im Knast

Manche Menschen erleben ihre Sexualität als eine Sache, die viel mit schlechtem Gewissen und innerlichem Gefängnis zu tun hat. Dabei ist Sexualität ein Geschenk Gottes.

Im Buch der Sprüche im Alten Testament sind wunderschöne erotische Worte über die Liebe zu finden. Man soll an den Brüsten seiner Geliebten taumeln, so der O-Ton in der Bibel.

Trinke Wasser aus deiner [eigenen] Zisterne und was aus deinem Brunnen quillt. Sollen nach draußen verströmen deine Quellen, auf die Plätze die Wasserbäche? Dir allein sollen sie gehören, doch keinem Fremden neben dir. Deine Quelle sei gesegnet, erfreue dich an der Frau deiner Jugend! Die liebliche Hirschkuh und anmutige Gemse – ihre Brüste sollen dich berauschen jederzeit, in ihrer Liebe sollst du taumeln immerdar! Warum solltest du, mein Sohn, an einer Fremden taumeln und den Busen einer anderen umarmen?“ Sprüche 5,15-20

Sexualität ist allerdings auch Verantwortung und nicht nur Freiheit. Denn weiter heisst es in Vers 21 bis 32: “ Denn vor den Augen des HERRN [liegen] eines jeden Wege, und auf alle seine Bahnen gibt er acht. Seine eigenen Sünden fangen ihn, den Gottlosen, und in den Stricken seiner Sünde wird er festgehalten. Ein solcher wird sterben aus Mangel an Zucht, und in der Größe seiner Narrheit taumelt er dahin.“

Es gibt also auch ein ganz anderes Taumeln. Gerade in der Seelsorge kann dieser Zusammenhang immer wieder erlebt werden: Aus zuviel an „Freiheit“ wird auch ganz schnell „innere Haltlosigkeit“. Oft gibt es hier objektive Schuld, deren Auswirkungen durch das Bekennen von Sünden aufgehoben werden können.

Sex wird machmal eben auch zum Knast. – Da ich dies nicht moralisieren möchte, hier noch ein paar Gedanken zu dem weithin verdrängten Thema: „Sex im Knast“.

> Sexentzug

> Schwul im Männerknast

> Wie geheim ist das Leben im Gefängnis ?

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.