Samenbank als Arche Noah

Auf der Polarinsel Spitzbergen soll es geschehen: In riesigen Lagerhallen werden Pflanzensamen vor dem Verschwinden durch Katastrophen geschützt. Als „Arche Noah“ für alle Nutzpflanzen wird sie bezeichnet. Bei Dauerfrost werden Keime von mehr als vier Millionen Pflanzen gelagert.
Mehr dazu gibt es hier zu lesen.

Foto: A. Meissner

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.