Der Priester, der Yogi wurde und heiratete

buddhisten-claus-bunnagel.jpg„Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir“, lautet das erste Gebot. Was machen die Menschen heute daraus ? Drei Beispiele: einer tritt einem Schweigeorden bei, der andere wendet sich dem Buddhismus zu, und ein dritter verzichtet völlig auf den Segen der Kirche. Hier lesen.

Bild:Claus Bünnagel,pixelio.de

Ein Gedanke zu “Der Priester, der Yogi wurde und heiratete

  1. „Die Christen sagen, der Weg zu Gott ist Christus“, sagt Lobo. „Die Hindus sagen, alle Wege führen zu Gott. Herr Lobo sagt, kein Weg führt zu Gott. Er kommt zu uns.“

    Herr Lobo spricht aus, was das Christentum ausmacht: Gott kommt zu uns. Er ist schon da. Er kam in Christus, in Jesus. Herr Lobo ist mehr Christ, als er glaubt – zumindest, wenn es nach diesem Artikel geht.

    Liken

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.