Feiertage und religiöse Feste im November

Das Jahr geht langsam zu Ende. Gerade im November gibt es eine große Anzahl von kirchlichen Feiertagen, u.a. Allerheiligen und Allerseelen, Buß- und Bettag, Volkstrauertag, Ewigkeitssonntag, Martinstag. Außerdem gibt es ein paar andere wichtige Gedenktage, z.B. den Gedenktag an die Reichspogromnacht 1938. Informationen darüber kann man in verschiedenen älteren Beiträgen in meinem Ökumene-Weblog finden, oder auch im Ökumenischen Kalender des Zentrum Ökumene der EKHN.

Auch in anderen Kulturen und Religionen gibt es im November eine große Anzahl von Festen. Informationen darüber gibt der Interkulturelle Festkalender, dessen Ziel „die weltanschaulich neutrale Vermittlung von Festkulturen, Feiertagen und Brauchtum anderer Kulturen und Religionen als Beitrag für ein friedliches Zusammenleben in einer multikulturellen Gesellschaft“ ist.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Modraniht sagt:

    woher die Feste kommen, kann frau und mann gut bei Matriarchat-Net oder Info nachlesen und den weiteren angegebenen Quellen.
    Demnach feiern wir nur Aufgüsse! 🙂

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.