UNICEF Deutschland droht Spenden-Skandal

geld.jpgDer Vorgang, der sich momentan um das Kinderhilfswerk UNICEF Deutschland abspielt, lässt mir als professionellem Fundraiser schon graue Haare wachsen. Gutes Fundraising geht immer von Transparenz aus, und davon, dass die für eine gute und unterstützenswerte Sache von Spenderinnen „UNICEF Deutschland droht Spenden-Skandal“ weiterlesen

Wir haben keine Kinder

Schon lange sind wir verheiratet, aber wir haben keine Kinder, und nun ist es sogar ziemlich sicher: wir werden auch keine bekommen. Irgendwie bemitleidet unser Umfeld uns deswegen – was uns ziemlich nervt. Hier lesen. Bild:Katarina Strum,pixelio.de Wir haben keine Kinder weiterlesen

„Frieden riskieren“

Das Motto der 29. Ökumenischen FriedensDekade steht fest: Zwischen dem 09. und dem 19. November 2008 werden Menschen 10 Tage lang unter dem Motto „Frieden riskieren“ über den Frieden diskutieren, in Gebeten und Gottesdiensten über den Frieden und Möglichkeiten einer friedlicheren Welt nachdenken, und Aktionen zur Realisierung von Frieden starten. Das Motto nimmt Bezug auf das Buch 2. Könige 6, 8-23 und das Evangelium nach Johannes 14,27. Aufgenommen werden soll damit die vielfältige Diskussion zum Thema „Sicherheit“. Website der Ökumenischen FriedensDekade: http://www.friedensdekade.de Foto: Logo der Ökumenischen FriedensDekade „Frieden riskieren“ weiterlesen

Ehe-Checkliste für den Alltag

ehe-simone-peter.jpgVon strassenpastor. Checklisten müssen alltagstauglich sein. Einfach anzuwenden und das Wesentliche erfassen. Als Kind wurde uns von unseren Eltern eine ganze Reihe solcher Checklisten mitgegeben. Wir wenden sie heute an, ohne jedes Mal groß darüber nachdenken zu müssen.  „Ehe-Checkliste für den Alltag“ weiterlesen

Die traditionelle Familie ist auf dem Rückzug

Solche Familienkonstellation, wie wir sie mit unseren Ursprungsfamilien (6 bzw. 8 Kinder) und in unserer gemeinsamen Familie – 5 Kinder – erlebten, wird es immer weniger geben. So wie es auch immer weniger Kinder und Langzeitbeziehungen gibt. Was die Familienministerin dazu sagt und wie die Entwicklung weitergeht, können Sie hier lesen. Foto: privat, A. Meissner Die traditionelle Familie ist auf dem Rückzug weiterlesen

Ich war so hoch auf der Leiter (VIDEO)

fallen-volker-wolferl1.jpgDoch dann fiel ich ab. Lebensbedrohliche Schizophrenie. …“ Vom Top zum Flop, von der Spitze der Gesellschaft zu ihrem Bodensatz und darunter. Plötzlich, unerwartet. Wer ganz am Boden ist, der kann nicht mehr tiefer fallen, heißt es. Wer dies aus einer Perspektive des Glaubens sieht, sieht es ein wenig anders: Wer fällt, fällt niemals tiefer, als in die Hände Gottes.Wer tief am Boden liegt, macht sogar oft besondere und auch durchaus gute „Ich war so hoch auf der Leiter (VIDEO)“ weiterlesen

Der organisierte Tod (VIDEO)

tod-jokerbomber.jpgMorgens kommen, abends sterben. So oder so ähnlich lautet die Divise des schweizer Vereins „Dignitas“, der diesen Sonntag auch Thema bei Anne Will im ARD war. Die Problematik, die Dignitas gerne leugnet und verharmlost, ist dabei folgende: Der Verein „Dignitas“ verdient sein Geld mit dem Tod, er verdient also nichts, wenn die Menschen weiterleben wollen. Er ist also keineswegs unabhängig oder steht über den Dingen. Ein weiteres Problem ist der sog. Automatismus: wenn Menschen zu Dignitas kommen, dann „Der organisierte Tod (VIDEO)“ weiterlesen

Here I am to worship (VIDEO)

Ein Song, den man im Deutschen auch unter „Ich will Dich anbeten, will mich vor Dir neigen…“ kennt. Schöne Musik aber Achtung: bisweilen ein paar pietistisch-kitschige Jesus-Bilder eingestreut. Wen das nicht allzusehr stört, der kann den Klängen lauschen. Wen es stört, der kann das Video zur Analyse der unterschiedlichen Arten von Frömmigkeit verwenden. Hier ansehen. Bild: Paul-Georg Meister, pixelio.de Here I am to worship (VIDEO) weiterlesen

Zweiter afrikanischer Bischof in Europa gewählt

Nach der Anglikanischen Kirche in Europa hat nun auch die mit ihr in voller Kirchengemeinschaft befindliche Alt-Katholische Kirche einen Bischof mit afrikanischen Wurzeln. Bei der Synode der Alt-Katholischen Kirche Österreichs am 17. November 2007 konnte der Voralberger Pfarrer Mag. theol. Dr. Johannes Okoro die Mehrheit der Stimmen auf sich vereinigen. Bischof electus Okoro ist ein in Nigeria geborener Österreicher. Mehr zum Thema unter „Bischofs-Rot auf dunklem Teint“ Foto: Alt-Katholische Kirche Österreichs Zweiter afrikanischer Bischof in Europa gewählt weiterlesen

Selbstausbeutung, nur weil es so sein muss ?

Wir sind doch Herr über unser Leben, oder ? Oder zumindest Gott ? Manchmal haben wir ein anderes Empfinden: die Gesellschaft drängt uns ihren Takt auf, die Arbeitswelt ihre Zwänge. Was soll man tun ? Übrigens: Die Gesellschaft kann einem Einzelnen leichter ihren Takt aufdrängen, als einer Gruppe. Allein ist man schwach, in der Gruppe stark – eine alte Weisheit. Vielleicht besuchen Sie vor diesem Hintergrund mal wieder eine kirchliche Gemeinde, so als Versuch ? Eine Gruppe, die Halt gibt. Hier lesen. Lesen Sie auch: > Sonntagsschutz: einer muss anfangen, aufzuhören !(EKD)  > Robert Leicht in der Zeit „Biblischer Urlaubsanspruch“ Bild:Berwis,pixelio.de Selbstausbeutung, nur weil es so sein muss ? weiterlesen

Hier werden Sie gestorben !

Sterbebegleitung verspricht er und nennt sich „dignitas“, also lateinisch „innere Ehre, sittliche Würde“. Er ist ein Verein, der vorgibt, zu helfen, der aber verschleiert, um was es wirklich geht: Beihilfe zur Selbsttötung. Hier lesen.   Lesen Sie auch: > Beihilfe zur Selbsttötung ? > Suizid ? – auf Signale achten ! (VIDEO)  Bild:BrandtMarke,pixelio.de Hier werden Sie gestorben ! weiterlesen

Frei durch Wertschätzung (+VIDEO)

frei-saschahne.jpgVon Günther Hess. Für was sind Sie dankbar in Ihrem Leben? Oft wird das einem erst bewusst, wenn es schon verloren erscheint. Halten Sie einfach einen Moment inne und geben Sie Dingen in Ihrem Leben jetzt die gebührende Wertschätzung. Vielleicht lassen Sie heute diese Wertschätzung ihre Familie und ein oder zwei Menschen in ihrer Umgebung mehr spüren als gewöhnlich. „Frei durch Wertschätzung (+VIDEO)“ weiterlesen

Dawkins und Glaube und Vernunft

„Zwei Zitate sollen … zum Verhältnis zwischen Glauben und Vernunft die Richtung weisen. Das eine Zitat stammt von einem Mathematiker, das andere von einem Theologen. Das eine unterstricht die notwendige Unterscheidung, das andere die ebenso notwendige Zusammengehörigkeit von Glauben und Vernunft.“ Hier lesen. Lesen Sie auch: Dawkins contra Gott  Bild: Werner,pixelio.de Dawkins und Glaube und Vernunft weiterlesen

Mixa: „Kirche muss nerven!“

Mixa beherrscht es, und auch die Kirche soll es beherrschen – zu nerven. Allerdings kann er durchaus recht haben, denn eine Kirche, die keine Botschaft hat, ist nicht mehr als ein Interessenverband. Hier lesen. Bild:Berwis,pixelio.de Mixa: „Kirche muss nerven!“ weiterlesen

30 Minuten Erleuchtung

Winterzeit, dunkle Zeit. Das schlägt vielen aufs Gemüt, und nicht nur das: viele Menschen werden regelrecht traurig und depressiv. Schuld daran kann mangelndes Licht sein. Dem kann man jedoch abhelfen: hier lesen. Bild:Momentaufnahme,pixelio.de 30 Minuten Erleuchtung weiterlesen

Öl ist viel zu billig

oel.jpgViele Millionen Jahre hat es gedauert, bis aus organischem Material Erdöl wurde. Erst seit Mitte des 19. Jahrhunderts (also seit etwas mehr als 150 Jahren) wird dieses Erdöl in industriellem Ausmaß gefördert und genutzt (Erdöl an und für sich ist wird bereits seit vielen tausend Jahren u.a. in Vermischung mit Sand oder Schilf zur Abdichtung von Schiffsplanken genutzt). In seinen unterschiedlichen Formen (Benzin, Heizöl, Kunststoff, …) bestimmt es mittlerweile maßgeblich unser gesamtes Leben und ist schon fast nicht mehr wegzudenken.

Und der Bedarf nach diesem begrenzten Rohstoff „Öl ist viel zu billig“ weiterlesen

Dawkins contra Gott

Bei Johannes B. Kerner trat ‚er‘ auf, ein Biologe, der die Theologie und Gott irgendwie abschaffen möchte: Richard Dawkins. Die Diskussion lief vielleicht ein wenig am Thema vorbei: gefragt waren Antworten zwar einerseits zu gewagten Thesen von Dawkins, hier wurde auch deutlich gekontert. Andererseits ging es aber um das Wesen des Atheismus. Anstatt die damit zusammenhängenden Fragen aber deutlicher aufzugreifen, wich man in der Hauptsache auf moralische, gesellschaftsfördernde und sinnstiftende Aspekte des Glaubens aus, was natürlich seine Berechtigung hat.  Man hätte sich aber vielleicht gewünscht, wenn eines mehr Raum bekommen hätte in der Diskussion: die Antwort auf die Frage, warum die … Dawkins contra Gott weiterlesen

Der „böse Gott“ und das Leid in der Welt

Lieber Gott ! Gern glaubt man an einen „lieben Gott“, besonders, wenn es einem gut geht und man auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen scheint. Bricht aber plötzlich das Leid der Welt über uns herein, sieht es anders aus: das Vertrauen in den „lieben Gott“ wird erschüttert. Hier lesen. Lesen Sie auch: > Das Theodiezeeproblem Der „böse Gott“ und das Leid in der Welt weiterlesen

Suizid ? – auf Signale achten ! (VIDEO)

Hören Sie jemanden um Hilfe schreien … oder auch nur leise flüstern ? Hören Sie nicht weg, nie. Sie würden es sehr bereuen. Hier sehen. Lesen Sie auch: > Hilfe finden !    > imma.de    > Schrei ! > Suizid > Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention > Nationale Suizidprävention > Nach vier Suizidversuchen das Leben neu entdecken > AGUS – Selbsthilfe für Angehörige Bild:Paul-Georg Meister,pixelio.de Suizid ? – auf Signale achten ! (VIDEO) weiterlesen

Liebe ist eine wahre Geschichte – vielleicht auch Ihre ?

herz-flowerlover.jpgVon strassenpastor. Zehn Jahre habe ich auf der Arbeit fast nie gefehlt – und jetzt dieser Ärger wegen einer Krankschreibung. Schiefe Blicke, Verdächtigungen und Kommentare. Ich bekomme schon Zuckungen, wenn ich nur an den Chef denke. Soll ich nett sein oder soll ich es diesem ungerechten Menschen erst mal richtig zeigen? – Oder, vielleicht lautet Ihre Geschichte gerade so: Ich habe doch immer das Beste für die Kinder gewollt, alles getan, was ich konnte. Und jetzt diese Undankbarkeit! „Liebe ist eine wahre Geschichte – vielleicht auch Ihre ?“ weiterlesen

Aus 2 mach 1 – Evangelische Kirchenfusion

fusion.jpgEs ist vollbracht. Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Thüringen und die Evangelische Kirche der Kirchenprovinz Sachsen (das ist die evangelische Landeskirche, die vor allem das Gebiet von Sachsen-Anhalt umfasst) werden zum 01. Januar 2009 zur Vereinigten Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland fusionieren.

Die beiden Kirchen bildeten bereits seit „Aus 2 mach 1 – Evangelische Kirchenfusion“ weiterlesen

Der Große Krach um den Glauben – Debatte bei Maischberger

„Atheismus, es lebe der Atheismus !“, rufen die einen. Sie erschaffen sich damit gerade eine neue Religion, ohne es zu merken. Am Dienstagabend lieferte sich eine illustre Talkrunde bei Maischberger eine kontroverse Diskussion, bei der wohl immer wieder deutlich wurde, was insgeheim die Debatte antreibt und aufheizt: persönliche Erfahrungen mit Kirche, Glaube und Gott. Hier lesen. Bild:Janos Balazs,pixelio.de Der Große Krach um den Glauben – Debatte bei Maischberger weiterlesen

Bibliophilie gegen Hunger

Am Rande des Harzes, noch in Niedersachsen, wenige Kilometer vor Thüringen, liegt das Dorf Katlenburg. Dort sammeln seit 1991 der evangelische Pastor Martin Weskott und der ehemalige Speditions- und Versicherungskaufmann Rolf Lüer Bücher. Gegen eine Spende, die an Brot für die Welt geht, kann man sich dort weiterlesen auf menschenfischer.net Foto: Paul-Georg Meister, Quelle: http://www.pixelquelle.de Bibliophilie gegen Hunger weiterlesen

„Hallo, Herr Müntefering!“

So überraschend trat lange nicht ein Vollblutpolitiker zurück! Aber er hatte ausschliesslich private Gründe. Die wiederholte schwere Erkrankung seiner Frau hat ihn zu diesem Schritt bewogen. Ich habe einen offenen Brief an ihn geschrieben. Den kann man hier lesen. Foto: bundestag.de „Hallo, Herr Müntefering!“ weiterlesen

Jesus erleben. Selbst ausprobieren.

Viele Menschen sprechen immer wieder davon: Jesus ist kein bloßes Hirngespinst, sondern er lässt sich tatsächlich erleben. Auch die Bibel spricht von Gottes Liebe zum Menschen, die schließlich darin gipfelte, dass Gott den Menschen seinen Sohn schickte. Hier lesen. Bild:Julsonne,pixelio.de Jesus erleben. Selbst ausprobieren. weiterlesen

Kann man Gott etwas befehlen?

Manche Frage tönt vielleicht provokativ – aber nicht immer sind die Dinge so, wie man sie sich selber vorstellt. Und wenn sogar eine Bibelstelle so eine Aussage macht, dann lohnt es sich noch mehr, genauer hinzuschauen oder zu lesen… Was es mit diesem „Befehl an Gott“ auf sich hat, kannst du hier nachlesen. Foto: A. Meissner privat Kann man Gott etwas befehlen? weiterlesen

Das letzte Tabu: Inzest

Eine Frau, ein Mann, und vier Kinder – aber keine normale Familie. Oder vielmehr: nach geltendem Recht dürfte es diese Familie überhaupt nicht geben, denn die Eltern sind Schwester und Bruder. Dieser Inzestfall in Sachsen fordert nun die deutsche Justiz heraus. Hier lesen. Sehen Sie auch: > Geschwisterliebe (VIDEO, ZEIT)  > Biblische Erinnerung: Gewalt gegen Frauen Bild:Steffi Pelz,pixelio.de Das letzte Tabu: Inzest weiterlesen

Blog gegen Rechts

Prominente, die sich gegen rechte Umtriebe – gerade auch im Internet – einsetzen wollen, haben vor wenigen Tagen das Weblog http://www.stoerungsmelder.org aufgemacht. Mit von der Partie sind u.a. der MTV-Moderator Markus Kavka und der Profifußballer Thomas Hitzelsperger. Im Netz soll damit eine Gegenkultur weiterlesen  Foto: Paul-Georg Meister, Quelle: http://www.pixelquelle.de Blog gegen Rechts weiterlesen

Riesige Anzahl neuer Schwarzer Löcher entdeckt

Man sieht sie nicht, und doch gibt es sie: Schwarze Löcher im Weltall. Sie halten alles fest, was sie zu fassen bekommen und sind uralt. Französische und amerikanische Wissenschaftler haben jetzt hunderte dieser „Masse-Riesen“ aufgespürt, doch ihre Entdeckung sei extrem unbequem: denn sie bringe Astronomen in große Erklärungsnot. Hier lesen. Lesen Sie auch: > Wie genau ist die Existenz Gottes beweisbar ?  > Der Gottesbeweis von Manfred Lütz > Wo steckt Gott ? – Theologie, Philosophie & Wissenschaft  > Warum es keinen Gott gibt Bild:Weasel,pixelio.de Riesige Anzahl neuer Schwarzer Löcher entdeckt weiterlesen

Durst nach Leben ?

Leben bevor man stirbt ? Das wäre eine feine Sache, oder ? Oft hängt man aber im Alltag fest und kann ihm nur mit Mühe oder kaum entfliehen. Ein Schluck Leben käme da gerade recht. Hier lesen. Bild:BrandtMarke,pixelio.de Durst nach Leben ? weiterlesen

Wozu brauchen wir noch Religion ? (AUDIO)

Warum nicht lieber Mathematik, Physik, Naturwissenschaften ? Warum schaffen wir den Religionsunterricht nicht einfach ab ? Hier hören. Lesen Sie auch: > Kinder haben Recht auf Religionsunterricht > Bürgerinitiative für das Fach Religion (Berlin) Bild:Jürgen Acker,pixelio.de Wozu brauchen wir noch Religion ? (AUDIO) weiterlesen

Islam-Debatte: Muslime schießen gegen die EKD

Ungewöhnlich scharf hat der Zentralrat der Muslime (ZMD) die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) angegriffen: die EKD glaube, ihr Profil in polemischer Weise am Islam schärfen zu müssen und mache eine Minderheit – also die Muslime in Deutschland – zu Sündenböcken. Zudem gäben in der EKD immer mehr „Fundamentalisten“ den Ton an. Anstatt diese zu „entlarven“, schieße die EKD nun ihrerseits gegen die Muslime. Hier lesen. Bild:joakant,pixelio.de Islam-Debatte: Muslime schießen gegen die EKD weiterlesen

Wenn Mauern fallen – heute vor 18 Jahren

Heute ist schon ein besonderer Tag! Der Mauerfall wird volljährig… Heute vor 18 Jahren fiel die Mauer. Ob der Journalist damals bei der Pressekonferenz wusste, welche Folgen seine Frage einmal haben würde? Zufall oder Schicksal – man kann darüber diskutieren. Auf alle Fälle ist heute ein Tag, an dem wir Deutschen dankbar zurückschauen können, weil die schändliche Trennung endgültig beendet wurde. Gott sei Dank. Mehr zum Thema, Pressekonferenz der DDR und einem jüdischen Journalisten lesen Sie hier. Foto: privat, A. Meissner Wenn Mauern fallen – heute vor 18 Jahren weiterlesen

Was ist Schönheit (VIDEO)

Oder was ist sie nicht ? Muss man schlank sein wie ein Model, magersüchtig ? Wie sehr muss man der Mode folgen ? Wie sehr muss man das nicht ?  Hier sehen. Mehr sehen: >Hier. Bild:MietzeMau,pixelio.de Was ist Schönheit (VIDEO) weiterlesen

Der Gottesbeweis

Oder: warum wir überhaupt nichts denken können, wenn es keinen Gott gibt. Von Robert Spaemann. Ein christlich-philosophischer Artikel, der es in sich hat. Hier lesen.   Lesen Sie auch: > Arten von Gottesbeweisen > Warum es keinen Gott gibt  Bild:Maverick1982,pixelio.de Der Gottesbeweis weiterlesen

Antony Flew: Der Atheist, der keiner ist

Derzeit gibt es eine rege Diskussion darüber, ob Gott existiert oder nicht. Atheisten wie Richard Dawkins versuchen, die Religion als Scheingeschäft abzutun, Theologen weisen auf den Unsinn ihres Strebens hin. Nun hat einer der bekanntesten Atheisten ein Buch veröffentlicht, in dem er darlegt, warum er nun doch an die Existenz Gottes glaubt. Hier lesen. Lesen Sie auch: > Warum es keinen Gott gibt Antony Flew: Der Atheist, der keiner ist weiterlesen

‚Gut-Menschen‘ sind so uncool wie Christen, oder ?

ballon-thomas-max-muller.jpgGut-Menschen sind uncool! Es klingt weder spannend noch besonders erstrebenswert, ein Gut-Mensch zu werden. Höchstens manchmal! – Im echten Leben ist man große Strecken damit beschäftigt, eigene Sachen auf die Reihe zu bekommen und man will in der restlichen Zeit dann eher etwas Schönes oder Unterhaltsames erleben. Wer will sich auch ständig von anderen aussaugen lassen? „‚Gut-Menschen‘ sind so uncool wie Christen, oder ?“ weiterlesen

Pass auf, bevor Dein Leben zerbricht

Zusammen mit jugendlichen Strafgefangenen rappen sie: zwei Tübinger Studenten. Gegen die Langeweile im Knast und gegen die Gewaltverherrlichung der Gangsta-Texte. Hier lesen. Bild: Fionn Große,pixelio.de Pass auf, bevor Dein Leben zerbricht weiterlesen

A man fell into a hole (VIDEO)

Ein Mann fiel in ein Loch. Es war so tief, dass er nicht mehr hinauskam. Er blickte nach oben. Fern war der Himmel, fern der Rand des Loches. Hier ansehen. Bild:KC,pixelio.de A man fell into a hole (VIDEO) weiterlesen

Ökumenische FriedensDekade 2007: andere achten

Ökumenische FriedensDekade 2007: andere achtenIn einer Woche beginnt die diesjährige Ökumenische FriedensDekade. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto: andere achten. Zwischen dem 11. und dem 21. November ruft sie zu 10 Nachdenk-Tagen vor dem Buß- und Bettag auf; in diesem Jahr u.a. zu den Themen wie vorhandene Atomwaffen und das Streben danach den Weltfrieden gefährden und welche Erfahrungen es im Umgang mit Neonazis gibt.

Als Schirmherren konnte das Gesprächsforum Ökumenische FriedensDekade in diesem Jahr den Prinzen-Leadsänger „Ökumenische FriedensDekade 2007: andere achten“ weiterlesen

Dritte Konferenz der Initiative „Partnerschaft mit Afrika“

afrika.jpgVom 2. bis 4. November 2007 hat im Konferenzzentrum Kloster Eberbach die dritte Konferenz der Initiative PARTNERSCHAFT MIT AFRIKA stattgefunden. Diese Initiative wurde 2005 von Bundespräsident Horst Köhler gemeinsam mit der ZEIT-Stiftung und unter Beteiligung der Bundesregierung ins Leben gerufen.

(Foto: gabisch, www.pixelio.de)
„Dritte Konferenz der Initiative „Partnerschaft mit Afrika““ weiterlesen

Gott am Zeitungsstand (AUDIO)

Wären es die Zeugen Jehovas, die vor der Türe stehen, würde sich mancher vielleicht einfach tot stellen. Wer weiß, vielleicht gehen sie ja einfach weiter ? In diesem Fall sind sie es aber nicht. Nein, es ist ein ganz normaler Zeitungsverkäufer, der mich anspricht. Er will ein Abo loswerden, er will mich verpflichten zu etwas. Oder etwa nicht ? Hier hören. Bild: Markus Hein,pixelio.de Gott am Zeitungsstand (AUDIO) weiterlesen

USA: zeitweise Aussetzung der Todesstrafe

Eines der zweifelhaftesten Verfahren bei der Bestrafung von Verbrechern ist in den USA derzeit auf Eis gelegt worden: die Todesstrafe. Gerichte wollen prüfen, ob die Art der Tötung von Menschen durch die Giftspritze der Verfassung widerspreche – aufgrund immenser Schmerzen, die der zu Tötende haben könnte. Zwar ist eine völlige Beseitigung der Todesstrafe anzustreben – zumal in einer Nation, die sich demokratisch gibt -, aber immerhin ist hier eine neue Diskussion um die Problematik dieses Themas in Gang gekommen. Hier lesen.  >Lesen Sie auch: Biblische Argumente gegen die Todesstrafe Bild:Alexander Kiss,pixelio.de USA: zeitweise Aussetzung der Todesstrafe weiterlesen

Feiertage und religiöse Feste im November

Das Jahr geht langsam zu Ende. Gerade im November gibt es eine große Anzahl von kirchlichen Feiertagen, u.a. Allerheiligen und Allerseelen, Buß- und Bettag, Volkstrauertag, Ewigkeitssonntag, Martinstag. Außerdem gibt es ein paar andere wichtige Gedenktage, z.B. den Gedenktag an die Reichspogromnacht 1938. „Feiertage und religiöse Feste im November“ weiterlesen

Luther, der Revolutionär (GEO)

Ebenso bedeutend, wie die Erkenntnisse moderner Forscher, sind die Thesen des Wittenberger Professors Dr. Martin Luther. Erfahren Sie hier, „warum Martin Luther noch radikaler war, als wir denken.“ Hier lesen. Bild:Werner Wind,pixelio.de Luther, der Revolutionär (GEO) weiterlesen

Allerheiligen – zum Teufel mit dem Feiertag ? oder zu: MTV ?

kerze-stefanie-prager.jpgMünchen schickt den Feiertag zum Teufel: Allerheiligen. Es verkauft ihn an die Unterhaltungsindustrie, genauer: an den Musiksender MTV. Das Problem der Gegner dieses Vorhabens scheint zwar einerseits ein religiöses Anliegen zu sein, diesen Tag in Ruhe erleben zu können. Etwas ganz anderes sollte aber hellhöriger machen, es könnte sich nämlich ein Dominoeffekt einstellen: wenn nämlich Feiertage ihren Ursprung verlieren, ist es bis zu ihrer Abschaffung nur noch ein kleiner Schritt. Sie sind dann nämlich nur noch leere Fassade.
Wenn München – und vornweg OB Christian Ude als Schirmherr Münchens – an Allerheiligen MTV nach München holt, eine laute und schrille Veranstaltung, dann „Allerheiligen – zum Teufel mit dem Feiertag ? oder zu: MTV ?“ weiterlesen

Vandalismus zu Halloween

vandalismus-henrik-g-vogel.jpgNeubiberg / München. Mag man nun von Halloween halten, was man mag: diese Nacht vom 31.10. auf den 1.11. wird gerne dafür mißbraucht, um Dinge zu zerstören. Ich selbst habe es heute erlebt, als Vorder- und Hinterrad meines Fahrrads völlig verbogen worden waren in dieser Nacht. Aber nicht nur das: über 25 Fahrrädern erging es so, die am Bahnhof Neubiberg abgestellt waren, und das in einem kleinen münchner Vorort, der mehr als bürgerlich ist. Der Nachbarort Ottobrunn zeichnete sich unlängst sogar durch die höchste „Akademikerdichte“ Europas aus, die mitunter durch den Arbeitgeber EADS hervorgerufen wurde.

Das hindert jedoch offenbar gewisse Menschen nicht daran, ihrer „Vandalismus zu Halloween“ weiterlesen