Geld muss nicht stinken…

sparstrumpf.jpgKann man sein Geld auch ethisch einwandfrei anlegen, ohne seine Zinsen auf Kosten der ärmeren Bevölkerung zu beziehen ? Offensichtlich geht das. Lesen Sie hier.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Bloggerhedge sagt:

    Meine Spardosen sind meine Kinder! Fünf Einfamilienhäuser auf zwei Beinen bis 18, und eines nicht abbezahlt , in dem man selbst wohnt…Und dann auf in die nächste Runde…Hotel Mama? Studieren bis 30? Da bleibt nichts zum „Anlegen“. Da bleibt höchstens mein Potential, mich mit dem Verfassungsgericht anzulegen!

    Geldspekulationen/ Anlagen sind im Kern UNMORALISCH!

    Sag ich doch: Christen und Kapitalismus…

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.