Wunder des Lebens ?

erde_2.jpgMan kann viel über Evolution und Intelligent Design reden und nachdenken. Sinnvoller ist aber vielleicht eines: machen wir uns doch einmal bewußt, über was wir da eigentlich reden. Wußten Sie z.B., dass der Mensch aus 80 Billionen Zellen besteht (1000 mal soviel, wie unsere Galaxie Sterne hat) – und die alle aus einer einzigen Zelle hervorgehen ? Haben Sie eine Ahnung davon, von welchen Größenordnungen

man hier spricht ? Und von was für ungeheurlichen Unwahrscheinlichkeiten, wenn man sagt, der Mensch entstünde rein durch Zufall ? Wir verweisen hier auf eine Seite, die nicht christlich zu sein scheint – die aber viele Themen einmal gebündelt hat. Sie ist sehr lesenswert, weil man hier einmal eine Ahnung davon bekommt, von was für Dimensionen in bezug auf Zeit, Raum und Leben wir eigentlich sprechen:  > hier lesen: www.weite.de

Hier noch ein Zitat von dieser Seite:
„Das Genom des Menschen ist ein Buch mit 23 Kapiteln, 60.000 Sätzen und 3,2 Milliarden Worten. Die 46 Gen-Fäden einer einzelnen menschlichen Zelle haben zusammen eine Länge vom 2 Metern! Alle Gen-Fäden eines Menschen zusammen haben aneinander gelegt eine Länge von 100 AE (Astronomische Einheiten)! “

> lesen Sie auch: Transzendenz – als Wurzel des Intelligent Design ?