Was Gott ist, bestimme ich!

Von Vled. Wir leben in einer individualistischen Gesellschaft. Im Zuge der Postmoderne wird unser Denken immer mehr vom Individualismus beeinflusst und geprägt. Alles ist erlaubt und Ok, solange es keinen anderen in seiner Meinung und seiner Freiheit antastet. Wir sind ungebunden, autonom und frei.

Reli-Lehrerin wieder im Dienst

Spiegel online berichtet, dass die römisch-katholische Religionslehrerin Angela Lüning (vgl. Beitrag vom 15. Mai in diesem Weblog) nach einem Schlichtungsgespräch mit dem Bistum Hildesheim wieder als Religionslehrerin arbeiten darf. Der Bericht auf Spiegel online …

Komm, wir gehen Atompilze sammeln !

Ein Videoclip zeigt, was die Wissenschaft so alles kann. „Trinity“ hieß sie, die erste Atombombe der Welt. Eine nette Anspielung auf die Trinität, auf Gott. Sie wollte wohl etwas über die eigene Allmacht aussagen. „Nun bin ich der Tod geworden, der Zerstörer der Welten.“ Ein Artikel über das Bildergewitter der nuklearen Bedrohung und die Kritik…

Niere zu verhökern in TV-Show (Niederlande)

Am kommenden Freitag wetteifern in den Niederlanden 3 Nierenkranke um die Niere einer todkranken Frau. Das Ganze findet in einer Fernsehshow statt. Und das Beste: die Zuschauer voten per Sms mit. Letztlich soll aber die Nierenspenderin entscheiden können, wer denn ihr Organ bekommt. Der Sender möchte angeblich mit dieser Aktion

„Ich bin keine Sphinx – Ich will nur Geborgenheit!“

Es ist immer wieder diese Fehleinschätzung, die einen fertig macht. Andere sehen dich so ganz anders, als du wirklich bist. Und dir gefällt dein Sch…leben überhaupt nicht. Du willst einfach nur raus… Das etwas andere Gedicht zum Thema Ausbruch kannst du hier lesen.

Vom Seitengehen und Fremdspringen

Möge es Ihnen nie passieren. Oder stecken Sie mittendrin ? Intime Beziehungen neben der eigentlichen Beziehung (Freund(in), Ehefrau/mann) sind nicht das, was man sich wünscht. Sie können aber ein Anzeichen dafür sein, dass etwas nicht stimmt, dass man sich nicht wohlfühlt in seinem Leben und nach etwas anderem sucht. Oft vergißt man dabei aber eines:…

G 8 Gipfel

Der katholische Kardinal Lehmann fordert angesichts des G8 Gipfels mehr Mitverantwortung seitens der großen Konzerne. Es gelte, die Sozialkultur zu erhalten. Hier lesen. Lesen Sie auch: > Glaubensfragen wurden lange verdrängt (EKD)

Die Krise der Evolutionstheorie – Gott und die Wissenschaft

Die Erde ist sicherlich nicht 6000 Jahre alt. Dies geht zumindest aus der Bibel nicht hervor, wenn man die literaturwissenschaftlichen Methoden zu Entstehung der Bibel ernstnimmt. Dennoch ist es angebracht, über die Entstehung des Lebens nachzudenken. Dabei geht es jedoch nicht um eine einfache Gleichung: Bibel – oder Wissenschaft. Es geht vielmehr darum, ob

Aus Angst wird Mut

Sie hatten die Türen fest verriegelt. Keiner sollte hereinkommen. Aber auch niemand von ihnen wollte hinaus. Angst vor jüdischen Fanatikern beherrschte sie (Johannes 20,19). So heimlich, wie sich die Anhänger des hingerichteten Jesus nach seinem Tod trafen, so muss es auch zu Pfingsten gewesen sein. Sie haben sich wieder getroffen. Da geschieht es! Zuerst erfüllt…

Muzixx ( Musik – Videos )

Rap oder Orgelmusik ? Jeder Mensch ist unterschiedlich und jede Generation sucht ihren eigenen Stil. Auch den Stil, mit der christlichen Botschaft umzugehen. Hier gibt es gleich 4 unterschiedliche Ansätze:

Pfingsten nach 2000 Jahren – wozu ?

Ob nun auf den Köpfen der Anhänger Jesu tatsächlich Flammen erschienen sind, oder ob es sich hier mehr um eine Metapher für das Wirken Gottes handelt, sei einmal dahingestellt. Auch, wie die Verständigung in verschiedenen Sprachen zu deuten ist. Wichtig ist an diesem Fest wohl eines: dass Gott in besonderer Weise wahrgenommen wurde und plötzlich…

Jubiläum: 11 Jahre katholische Priesterinnen

Am 27. Mai 1996 (Pfingstmontag) wurden mit Angela Berlis und Regina Pickel-Bossau in Konstanz die ersten beiden Frauen zu katholischen Priesterinnen geweiht. Dem Beschluss, die Frauenordination einzuführen, war ein langer, synodaler Diskussionsprozess in der Alt-Katholischen Kirche Deutschlands vorangegangen. Im Mai 1994 beschloss die 51. Ordentliche Bistumssynode dann mit einer Mehrheit von 95,5 % die Frauenordination…

Zwischen Tür und Angel …

… fühle ich mich. Wenn man sich das bild plastisch vor augen führt, kann es einem schon sehr ungemütlich werden, ist die „angel“ doch der haken, an dem die tür aufgehängt wird.

DU bist Kirche

Man mag sie kritisieren, die Kirche. Das hat seinen Sinn. Aber man sollte dies konstruktiv tun. Das heißt: über das Kritisieren hinaus gehen, sich also engagieren. Wenn man der Kritiker „von außen“ bleibt, hat man einen leichten Stand. Schwerer ist es dagegen schon, selbst Dinge in die Hand zu nehmen und Veränderungen zu bewirken. Aber…

Geiz ist grausam

Die „Geiz-Domina“ eines Elektronikkaufhauses hat den Slogan geprägt, Geiz sei irgendwo geil. Das stimmt für die Seite der Verkäufer natürlich. Für die Konsumenten lässt sich dieser Spruch auch rechtfertigen. Aber spätestens für die Menschen, die Waren zu Dumpingpreisen herstellen müssen, geht die Rechnung irgendwo nicht mehr auf. Haben jene eigentlich auch ein Recht, als Menschen…

Kirchentag Köln: Gemeinsam Abendmahl / Eucharistie feiern

Auf dem Evangelischen Kirchentag in Köln findet ganz offiziell ein ökumenischer Gottesdienst mit Abendmahl / Eucharistie statt. Am Donnerstag, den 07. Juni 2007 um 13:30 Uhr werden die Evangelische Bischöfin von Nordelbien, Maria Jepsen, der Alt-Katholische Bischof Joachim Vobbe, der Anglikanische Bischof James Jones und die Vizepräses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Petra Bosse-Huber, gemeinsam…

Was war / ist zu Pfingsten ?

Haben Sie eine Ahnung ? Nein ? Dann haben Sie vielleicht Glück, dass es Sie auf unsere Seite verschlagen hat. Hier können Sie Ihre Wissenslücke beheben. Hier lesen. Lesen Sie auch: > mehr Einheit wagen. 

Der Islam ist längst hier – und das ist nicht tragisch

Tragisch ist es da schon eher, wenn sich islamistische Vertreter dagegen aussprechen, Grundrechte zuzugestehen. Aktuell erscheint hier die Frauenfrage: ist eine Frau, die verschleiert herumlaufen muss (nicht: kann), um sich vor dem Blick einer lüsternen Männer-Machogesellschaft zu schützen, nicht genauso zum Sexualobjekt degradiert, wie eine Frau, die sich

Erik Zabel und die Ethik

Unter dem Druck der Verhältnisse packte ein Radsportler nach dem anderen aus. Sie alle waren gedoped. Und Erik Zabel gesteht es heute. Er war in der „glücklichen“ Position, dass er das Doping, die Epo-Zufuhr nicht vertrug – deswegen hörte er nach einer Woche wieder auf. Moralisch gebrandmakt ist er aber dennoch. Doch was ist es,…

Gott als Motivator

Sportler wissen es schon längst: Ein guter Trainer ist durch nichts zu ersetzen. Gott mit an den Spielfeldrand zu nehmen kann eine entscheidente Hilfe sein, zu gewinnen. Aber dass ER auch als Cheerleader sein Team anfeuert, Sparring-Partner oder Mental-Trainer sein will – eben Motivator auch in unserem Lebens-Wettkampf, das bringt neuen Schwung ins tägliche Glaubenstraining….

Trauer um getötete Soldaten

Ist der Einsatz in Afghanistan nun sinnvoll oder nicht ? Es gibt hier sicher verschiedene Meinungen. Gestern trauerten Angehörige und Bundeswehr um die in Afghanistan getöteten Soldaten. Auch wenn 3 getötete Soldaten – rein quantitativ gesehen

Verstand und Unverstand – Neues Testament

Vieles steht in der Bibel und im Neuen Testament. Aber wie soll man es verstehen ? Was soll man glauben und was ist historisch abgesichert ? Welche Möglichkeiten der Textauslegung gibt es ? Hier lesen.

Tag der Hoffnung

Der Pfingstmontag wird wieder zu einem Tag der Hoffnung. Überall im Lande werden evangelische und katholische Christen zusammen feiern. Nur beim Abendsmahl- bzw. Eucharistieverständnis  werden sich die Geister an manchen Orten wieder scheiden. Ganz gleich, welche Einstellung man dies bezüglich vertritt, sollte es endlich einen Perspektivwechsel in dieser Sache geben. Das Abendmahl bzw. die Eucharistie…

Kirche redet viel über Mission – tut aber wenig

Mission habe den Beigeschmack des Fundamentalismus heißt es öfters. Nun mal eine Frage: ist nicht das ganze Christentum irgendwo fundamentalistisch, indem es an etwas glaubt, was eigentlich völlig irrwitzig erscheint ? Nein, natürlich nicht. Denn bei genauerem Nachdenken

Ökumene der Ehrlichkeit?

„Für mich ist jetzt die ‚Ökumene der Ehrlichkeit’ an der Reihe. Dies meint insbesondere: Den Tisch des Wortes dürfen wir gemeinsam decken, das Brot des Lebens zu teilen, ist jedoch nicht möglich. Dies gilt es auszuhalten“, so der Augsburger Domkapitular Prälat Dr. Bertram Meier bei einem Gottesdienst zum 25sten Jubiläum der ACK Augsburg. Ich finde: Er…

Willst Du gesund werden ?

Kein Mensch weiß wirklich, wie es in Dir ausschaut. Denn wir haben es gelernt, uns zu verstellen, den großen Mann zu spielen, den, der keine Probleme hat. Sonderlich gut kommen wir damit aber nicht zurecht – denn es hindert uns daran, wir selbst zu werden. Wie heißt doch der Spruch: „Traurig schaue ich auf den, der…

..und in schlechten Tagen – Was macht Ehen stabil? (Video)

Nachdem wir einen Artikel einer christlichen Homepage ziemlich kritisch hinterfragt hatten, wollen wir es nicht dabei bewenden lassen, sondern auch auf die durchaus guten Beiträge hinweisen. Hier geht es um die Frage, wie eine Ehe / Beziehung hält oder halten kann. Schauen Sie sich das Video an.  Es geht dabei auch darum, die Ehe etwas

Schlafen ist ein Menschenrecht

Und es erhöht zudem die Leistungsfähigkeit, wäre somit sogar im Sinne derer, die Menschen bloß als „Leistungsträger“ sehen – und weniger als Menschen. Schon ein kurzer Schlaf mittags kann viel Erholung bewirken, ist aber in unserer Arbeitswelt offiziell wenig geschätzt. Lernen kann man hier von den Japanern – und somit zu einem gesünderen und menschengerechteren…

Echte Menschen

Im Fernsehen gab es ja schon viel zu sehen. Der neueste Trend: „Echte Menschen“. Der Zuschauer als Programmstoff, der „Elend-Tourismus im TV“, wie eine frühere „Peep!“-Moderatorin Menschen in Not hilft und einiges mehr, das können Sie hier lesen.

Die Besuche bei meiner Mutter sind so anstrengend !

Wenn ich sie im Altenheim besuche hört sie nicht mehr auf zu reden und macht mir ein schlechtes Gewissen, wenn ich gehen will. Ich werde aggressiv und will am liebsten gar nicht mehr kommen. Mehr lesen.

Soll geschiedene Bischöfin zurücktreten ?

Soll die evanglische Bischöfin Frau Käßmann nach ihrer Scheidung zurücktreten ? Einerseits hat sie in ihrem Amt Vorbildfunktion für die evangelischen Gläubigen. Andrerseits ist die Frage, wie diese Vorbildfunktion aussieht. Ist es denn die Botschaft des Evangeliums, Menschen fallen zu lassen, die „gesündigt“ haben ? Und vor allem: kann man das in einer Ehe überhaupt…

Bibel als virtueller Text im Kopf?

Eine wissenschaftliche Studie der Universität Münster fand heraus, dass das Bibelverständnis der Leser ganz unterschiedliche Interpretationen der Texte zuließe. Wie man Texte wahrnimmt, wie ganze Textteile ausgeblendet und andere neu kombiniert würden zeige, dass im Kopf der Leser ein virtueller Text entstünde, der sich vom Original erheblich unterscheidet. Mehr zu dieser Studie liest man hier.

Darf ein Christ eine Nichtchristin heiraten ?

Zufällig fand ich einen Artikel auf einer christlichen Seite, die nicht so sehr auf meiner Linie liegt. Ein Leser fragt, ob er denn mit einer Nichtchristin zusammen sein dürfe. Die Antwort des Autors lautet: gemäß der Bibel: wohl eher Nein. Die Antwort stammt von einem Physiker, der meint, sich in Glaubensdingen gut auszukennen. Deshalb antwortet…

Ich leide gerne (mit) !?

Das Leid der Welt ergreift mich schnell. Aber es ergreift mich so, dass es zu meiner Hauptsache wird. Das ist dann sehr erdrückend. Und wirklich ändern tut es auch nicht so viel. Man könnte fast sagen, ich brauche das Leid, damit es mir gut geht. Hier lesen.

Neue Erkenntnisse der Astrophysik

Was ist es, was die Welt im Innersten zusammenhält ? Woraus besteht das Weltall, und was ist dieses „kleine Weltall“, das wir alle besitzen: unser Bewußtsein ? > Hier lesen.

Bischöfin Margot Käßmann zu ihrer Scheidung

epd berichtet, dass die evangelische Bischöfin Margot Käßmann sich in einem Brief an die Pastorinnen und Pastoren ihrer Kirche zu ihrer bevorstehenden Scheidung geäußert hat. Sie hat deutlich gemacht, dass dem Entschluss zu diesem Schritt eine lange und gründliche innere Prüfung vorangegangen sei. Sie und ihr Mann hätten